Es ist vollbracht!

Es hat sich doch einiges verändert hier auf flying-thoughts.de, oder? Ja, ich verwende nun WordPress. Leider nicht mit einem eigenen Layout, das kann ich noch nicht.

Hier werde ich also in Zukunft über Bücher schreiben: was lese ich gerade, welches Buch ist frisch bei mir eingezogen, wie fand ich dieses oder jenes Buch…

Privates werdet ihr hier nicht finden. Auch keinen passwortgeschützten Blog, so wie vorher.

Ich hoffe, euch gefällt die Idee. Nun kommentiert fleißig. Und vielleicht kann mir der eine oder andere ja ein paar nette Plugins für WordPress empfehlen?!

3 Kommentare

  1. Ist natürlich schade um den ganzen tollen Inhalt und was sich so angesammelt hatte, aber ich bin mal gespannt.
    (und du hast jetzt einen RSS-Feed! ♥)

    AntwortenAntworten
  2. hi 🙂 wie hältst du es mit deinem passwort? ist es nur nicht für real bekannte oder … ?

    gruß aus der pfalz!

    AntwortenAntworten
  3. @ rebhuhn: das Passwort bekommen nur diejenigen, die ich durch ihren Blog kenne (oder durchs Chatten). Leute aus meinem Reallife brauchen das PW ja nicht, da ich auch so mit ihnen über das, was ich schreibe, reden kann. ^^
    (wieso kommentierst du unter einem alten Eintrag?)

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.