Es regnet Bücher

Gerade eben sah ich das gelbe Auto der DHL in der Straße. Kurz darauf klingelte es an der Haustüre. Mein Vater öffnete und wenig später rief er mich. Ein Päckchen für mich. Nachdem ich dann endlich das gut zugeklebte Päckchen geöffnet hatte, zog ich drei Bücher raus: Im Auftrag des Grafen von Simon Beaufort, Wumbabas Vermächtnis von Axel Hacke und Der große humboldt Fotolehrgang. Das Buch von Herrn Hacke ist übrigens der Preis für die Aktion Frühlingsgedicht. Der Gewinner erhält in den nächsten Tagen das Buch. Links auf dem Foto (sorry, die Qualität ist echt mies, aber ich hatte keine Lust, meine Olympus auszupacken und hab daher zu der alten kleinen Digicam gegriffen und den Blitz ausgeschaltet – und anscheinend gewackelt 😉 )

Gestern ging mein Reis-Stern auf Reisen, den Maren bei der Aktion zum dreijährigen Bestehen meiner Domain gewonnen hat.

Übrigens könnt ihr bei Roland ein Hörbuch gewinnen. Wie und welches und alles, könnt ihr bei ihm nachlesen.

2 Kommentare

  1. Wumbaba??!! Die Geschichten sind echt zu köstlich. Ich habe mir ja die ersten beiden Teile wieder als Hörversion reingezogen (Live-Lesun von Hacke) und da kommen die Verhörer natürlich irgendwie besser rüber als beim selber lesen. Aber schon allein wegen der Bilder von Sowa sollte man auch einen Blick in die gedruckte Ausgabe werfen. Den dritten Teil kenn ich leider noch nicht… schade, dass ich keine poetische Ader habe. Naja, wäre jetzt eh zu spät. 😉

    Nancys letzter BlogeintragKnolle Murphy

    AntwortenAntworten
  2. Sebastian

    Nun denn… wenn ihr beide so vernarrt drauf seid, muss ja was jutes dran sein …

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.