ich lese gerade: Wüstenblume

Gestern oder vielmehr diese Nacht habe ich mit Wüstenblume von Waris Dirie angefangen. In dem Buch beschreibt das ehemalige Model von ihrem Leben als Nomadin in Somalia und ihrer Flucht vor ihrem Vater, der sie zwangsverheiraten wollte. Im Alter von fünf Jahren wurde sie beschnitten. Heute kämpft sie gegen die Beschneidung von Frauen.
Waris Dirie hat zahlreiche Auszeichnungen für ihren Einsatz gegen die Beschneidung erhalten. Unter anderem die Martin-Buber-Plaktete, die nicht weit von mir in einer niederländischen Stadt verliehen wird.

Bisher habe ich an dem Buch nichts auszusetzen.

2 Kommentare

  1. sie kämpft gegen frauen?^^ Du meinst sicher „Beschneidung von Frauen“ nucht Beschneidung und Frauen“

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.