Kuhfladengemisch


Was ist das und was wird das? Und warum hat die Verena eine komische braun-grüne Masse und Folie auf dem Kopf?


Damit ihre Haare wieder schön rot werden. (das ist ein sinnloser „Ich habe meine Haare gestern neugefärbt und muss es der Welt zeigen“-Post)

Das Zeug ist übrigens Henna. Kein Kuhfladen. Sieht zwar so aus, aber stinkt nicht, sondern riecht nach Heu.

4 Kommentare

  1. Mit Henna habe ich mir die Haare noch nie gefärbt. Gehen die Haare dadurch kaputt? Ich töne sie mir aj nur noch aber bei mir verschwinden die Farben nie nach den 8 Haarwäschen =D

    AntwortenAntworten
  2. @Jessica: ne, ganz im Gegenteil. Henna pflegt die Haare. 🙂 Aber man kann/darf/soll die Haare danach nicht wieder chemisch färben. glaub ich.

    AntwortenAntworten
  3. Wobei ich als negativ empfinden würde, dass sich nach dem Färben eine weiße Ellipse über das Gesicht zu legen scheint 😛 Tihihihi.

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.