Urlaubstag #2

Bisher habe ich von meiner ToDo-Liste abgehakt: nichts. Dafür habe ich viele leckere Crêpes gebacken, die meine Eltern und ich dann mit Gemüse gegessen haben. Die übrig gebliebenen Crêpes werden dann halt später verputzt. Als Nachtisch gab es dann selbstgemachtes Eis, worüber ich auch noch berichten werde! Den Artikel dazu habe ich bereits vorbereitet. Das mache ich generell ganz gerne. Zudem nutze ich auch die Funktion, dass man das Erscheinungsdatum und auch die Uhrzeit planen kann.
Außerdem habe ich eingekauft. Denn es gibt mal wieder tolle Sachen bei Tchibo1! Besonders interessant für mich:
Stoff-Set
Näheset für eine Wendetasche
Nähgarn-Set
Dekoknöpfe
Scheren-Set, wobei mich da nur die Zackenschere interessieren würde. Gibt es auch auf Amazon, kostet aber etwas mehr als dieses Set.
Deko-Textilbänder

Aber alles kann ich ja nun auch nicht kaufen, daher habe ich meine Auswahl beschränkt auf folgende Dinge:

Die Stoffe sehen sehr schön aus und fühlen sich auch gut an, soweit ich das sagen kann. 😉 Mal sehen, ob ich die Tasche denn hinbekomme. Zum Glück ist eine Anleitung dabei. Ich werde berichten.


Garn hätte ich dann jetzt genug, denke ich. 😉 Die Box ist praktisch. Ich bin ja ein wenig chaotisch, was meine ganzen Nähsachen betrifft…
Und zu guter Letzt wanderte auch noch folgendes in meine Tasche:

In der Mayerschen und auch im Zeitungskiosk in der Pontstraße bin ich einfach nicht fündig geworden. Aber im Gartencenter bei uns um die Ecke! 5,90€ sind nicht unbedingt wenig, daher hoffe ich, dass sich die Investition gelohnt hat!

Die anderen neuen Sachen von Tchibo habe ich nicht gekauft, da ich ja eigentlich Geld sparen wollte. 😉 Das Stoffset fand ich dann doch etwas zu teuer. Donnerstag bin ich in Aachen und vielleicht finde ich bei Listmann ähnliche Stoffe. Oh, hab ja eh noch genug… Was die Dekoknöpfe betrifft: die Auswahl ist schön und 20 Knöpfe klingt viel. Aber als ich davor stand, kam mir das etwas mickrig vor. Und die Dekobänder machten ebenfalls einen schönen Eindruck. Aber, wie gesagt… ich muss sparen. Das Scherenset brauche ich nicht, da ich schon eine Stoffschere habe und ebenfalls eine für Garn. So eine Zackenschere wäre zwar ganz nett, bisher habe ich sowas aber noch nicht gebraucht.

Wer übrigens auf der Suche nach einer Nähmaschine ist, wird ebenfalls bei Tchibo fündig. Dort habe ich meine 2009 auch gekauft.

Achja: Natürlich werde ich auch noch über Bücher schreiben. Ich hänge immer noch bei Game of Thrones fest (dem ersten Buch). Damit die Bücher hier nicht zu kurz kommen, wird Chrissi euch mit reichlich Stoff in Form verschiedener Rezensionen versorgen.

  1. nein, für diesen Artikel werde ich leider nicht bezahlt. Schön wär’s. Leider habe ich Geld ausgegeben. *seufz*

2 Kommentare

  1. @Tatti: eigentlich eine gute Idee! 🙂
    Wollt aber erstmal etwas weniger DIY-Einträge schreiben. Denke ich. Wobei ich ja gerade so viel Zeit habe! 😉

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.