Thursday-Special: Das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg #9

Unter dem Namen Thursday-Special berichte ich wöchentlich über meinen Weg zum Abitur.

Direkt zu Beginn der Woche bekamen wir zwei Klausuren zurück: Deutsch und Mathe. Nach beiden Klausuren hatte ich ein schlechtes Gefühl. Ich muss zugeben, für Deutsch habe ich nicht wirklich gelernt. Zwar hatte ich versucht, mir die Fälle zu merken, die Pronomen, Kommaregeln,… Aber ich war schlichtweg zu stolz.

„Ich kann das. Ich weiß, wo man ein Komma setzt. Ich weiß, wie man einen Satz richtig bildet. Warum das so ist, interessiert mich nicht.“, sagte ich zuvor großspurig.
So kam, was kommen musste: Eine 3-! Natürlich bin ich verärgert darüber. Ich hätte locker eine 1 schaffen können. Wäre ich nicht zu stolz gewesen…

Gut, dass wir mittlerweile bei der Textwiedergabe sind. Das Arbeiten mit Texten macht mir viel mehr Spaß!

Als wir später Mathe wieder bekamen, erlebte ich eine Überraschung: Mein Gefühl hatte sich, wenigstens hier, getäuscht und die 2+ ließ mich etwas die Deutschklausur vergessen. Noch ist Mathe einfach, doch das wird sich ändern. Zumindest macht mir Mathe im Moment noch Spaß und ich lerne sowieso viel lieber Mathe.

Leider haben wir sowohl Erdkunde als auch Bio noch nicht zurück. Allerdings besprachen wir gestern in Bio die Klausur und – nun ja, sagen wir mal so: Wenn es eine 4 wird, bin ich sehr zufrieden. 😉 Dafür haben wir Geschichte geschrieben. Eigentlich war die Klausur eher eine Deutschklausur, denn wir mussten einen Text analysieren und anschließend eine zeitliche Einordnung machen und Stellung zu einem Zitat aus dem Text nehmen.

Kommende Woche stehen Englisch (Montag) und Mathe (Mittwoch) an. In Englisch wiederholen wir noch die Grammatik. Will-future, Going-to-future, Present progressive und Simple present werden das Thema sein. Außerdem lernen wir, wie man einen Letter of application schreibt und dazu gehören auch gewisse Floskeln. Alles in allem also nicht schwer.

Das Thema der Matheklausur werden Gleichungen sein: Lineare, mit Brüchen, einfache. Klingt also nicht so schwer. 😉

Habt ihr eine Frage zum Thema? Oder allgemeine Fragen zu mir und dem Blog? Dann stellt mir doch einfach eine Frage!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.