Thursday-Special: Das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg #10

Unter dem Namen Thursday-Special berichte ich wöchentlich über meinen Weg zum Abitur.

Wahnsinn – morgen in einer Woche ist schon der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien! 3 Monate sind seit dem Schulbeginn vergangen und das Semester ist auch bald zu Ende. Wer wird ins zweite Semester kommen und wer schafft es nicht? In den letzten Wochen schon hat sich herauskristallisiert, wer möglicherweise den Sprung nicht schafft und wer wirklich arbeitet und das Ziel erreichen will. Ich habe keinen Zweifel an meinem Weiterkommen.
Zwar weiß ich, ohne die Ergebnisse schon zu haben, dass ich Erdkunde, Bio und Mathe mehr oder weniger verhauen habe, doch da ich mündlich jeweils 2 stehe, werden die Klausurnoten keine allzu große Auswirkung auf die Endnote haben.

Nächste Woche schreiben wir noch Deutsch (Textwiedergabe) und Französisch. Diesmal will ich unbedingt mindestens eine 2 in Deutsch schreiben. Das wäre doch gelacht, wenn ich die wieder in den Sand setze. 1 Deshalb werde ich die nächsten Tage fleißig lernen. Auch Französisch darf ich nicht vernachlässigen, obwohl ich es mir ja leisten kann. Wenn ich das aber jetzt schleifen lasse, gewöhne ich mich daran und mache immer weiter so.Damit das nicht erst passiert, muss ich immer am Ball bleiben.

Morgen haben wir, meine Klasse, keinen Unterricht. Der Rest hat bis 11 Uhr wegen der anschließenden Abifeier. Abifeier – jetzt? Wie ist das denn möglich? Ganz einfach: An der Schule kann man zum Sommer- oder Wintersemester beginnen – wie an der Uni. Demenetsprechend gibt es zweimal im Jahr Abiprüfungen.

Also nutzt meine Klasse den freien Tag für einen gemeinsamen Besuch des Aachener Weihnachtsmarktes. Kaufen werde ich mir aber nichts. Viel Geld ausgeben ist zur Zeit nicht drin (und ich hab noch nicht einmal Weihnachtsgeschenke für meinen Bruder, meine Eltern und die Lieblingsbuchhändlerin – wie gut, dass ich das Geschenk für meinen Freund schon längst habe ;)). Trotzdem kaufe ich mir jeden Tag in der Schule einen Kaffee (1€ und schmeckt nicht), Cappuccino oder Kakao (je 1,50€).

Nächsten Donnerstag gibt es für dieses Jahr das letzte Thursday-Special. Nach den Ferien geht es dann wieder weiter.

Habt noch einen schönen Abend – ich werde mir heute den Hobbit im Kino anschauen. 🙂

  1. Zur Erinnerung: In der ersten hatte ich eine 3-. Das Schlimme daran? Es ging um Grammatik! Peinlich!

4 Kommentare

  1. Wow, wie schnell die Zeit verfliegt… schön, dass du so gute Noten hast und immer noch engagiert bei der Sache bist! 🙂

    Viel Spaß morgen auf dem Weihnachtsmarkt. 🙂

    AntwortenAntworten
  2. Toller Post! :))

    Liebe Grüße,
    Laura

    Edit von Verena: Link aus Kommentar entfernt. Kommentieren, nur um Werbung zu machen, find ich nicht so prickelnd!

    AntwortenAntworten
  3. Klasse, das es so gut voran geht bei dir! Du schaffst das – auch die 2 in Deutsch! Ich drück dir die Daumen für Deutsch und Französisch und dann kannst du auch die Weihnachtsferien genießen 😉

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.