Thursday-Special: Das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg #22

Unter dem Namen Thursday-Special berichte ich wöchentlich über meinen Weg zum Abitur.

Hallo und viele Grüße aus dem Garten!

Gerade blogge ich vom iPad aus mit der WordPress-App. Auf meinem Schoß liegen mein Kindle und das Philosophie-Buch. In letzterem muss ich noch etwas lesen. Aber das Fach ist nicht so meins. Vielleicht liegt es aber auch an den vielen verschachtelten Sätzen in den Texten. Die Bremsen mein Interesse sehr stark aus.

Diese Schulwoche war recht interessant. Besonders wegen der Amsterdam-Fahrt am Dienstag. Darüber habe ich gestern berichtet.

Die ersten Klausuren rücken immer näher und in Mathe stehe ich mehr oder weniger auf dem Schlauch. Obwohl die Themen bisher wirklich nur Wiederholungen waren. Im Moment sind wir bei quadratischen Funktionen. Eigentlich sind die nicht schwer.

Das Fach Deutsch mag ich normalerweise total gerne. Allerdings kann ich mit Gedichtanalysen noch nicht wirklich etwas anfangen. Ich verstehe die Hälfte nicht einmal. Ziemlich ärgerlich für mich.
Zum Glück kann ich in Englisch nicht klagen.

Die anderen Fächer sind auch okay. Allerdings freue ich mich nicht über den Chemieblock, den wir gerade in Bio machen. Erst ab dem kommenden Wintersemester wird an der Schule auch Chemie unterrichtet, deshalb machen wir das eben in Bio.
Übrigens besichtigen wir in Bio bald ein Elektronenmikroskop bei der RWTH. Das klingt spannend.

Ich wende mich jetzt mal meinem Philo-Buch zu und lese etwas darüber, was der Mensch ist.

Habt einen schönen Nachmittag!

20140313-161642.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.