Mit BoD schnell zum eigenen e-Book

Wer träumt nicht davon, seinen Namen mal auf dem Cover eines Buches zu lesen? Als Kind war das mein Traum. Verwirklicht habe ich ihn bekannterweise noch nicht.

Dabei geht das mittlerweile doch so einfach. Kennt ihr zum Beispiel Books on Demand, kurz BoD? Seit der Gründung 2001 hat das Unternehmen schon 18 Millionen Bücher gedruckt. Doch neben der Veröffentlichung von Büchern bietet BoD auch e-Books an. So können Autoren zum Beispiel kurze e-Books erstellen – genannt E-Short.

Was ist „E-Short“?

Egal ob Blogger oder Autor: BoD e-Short bietet euch die Möglichkeit, zum Beispiel bisher unveröffentlichte Blogartikel, Kurzgeschichten oder Essays schnell in einem e-Book zu veröffentlichen.
Dabei hilft euch der easyEditor. Mit ihm könnt ihr nicht nur Texte verfassen, sondern auch das Cover gestalten. Der Verkaufspreis lässt sich ebenfalls nach Belieben einstellen – auch 0€ ist möglich.

Das Veröffentlichen geht ganz schnell: innerhalb von 48 Stunden landet das E-Short bei Amazon, ebook.de und so weiter.

Was bringt das?

Mit den E-Shorts erreichst du eine neue Zielgruppe. Nämlich Menschen, die gerne auf ihren e-Readern, Tablets und Co lesen. Vielleicht ist das auch eine nette Methode, um den Blog bekannter zu machen oder euer Talent als Autor zu zeigen.

Wer jetzt Lust bekommen hat, kann es ja mal gratis testen. Dabei entstehen euch keine Kosten!

Mit freundlicher Unterstützung von BoD.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.