Schnelles Mittagessen: Galette nach schmecktwohl.de

Auf ein warmes Mittagessen möchte ich nicht verzichten. Auch, nicht wenn ich für mich allein kochen muss.
Ein schnelles Rezept fand ich bei schmecktwohl: Tomatengalette mit Ricotta und Mozzarella.
Doch da ich beide Käsesorten nicht im Haus hatte, wandelte ich das Rezept etwas um.

Zutaten für eine Person:
125g Mehl (Weizen- und Vollkornmehl gemischt)
60g Margarine
25ml kaltes Wasser
eine Prise Salz

Belag:
etwas Zucchini
Zwei kleine Tomaten
Frischkäse (ich habe hier zwei dieser Mini-Päckchen genommen)
Salz und Pfeffer

So geht’s:
Erst den Teig zubereiten. Hierfür habe ich Mehl und Salz vermischt und die Margarine stückchenweise hinzugefügt. Anschließend folgte das Wasser.
Das ganze wird nun zu einem Mürbeteig geknetet und schließlich in den Kühlschrank gestellt.

Jetzt ist der Belag an der Reihe. Gemüse waschen und klein schneiden. Den Frischkäse mit Salz und Pfeffer mischen.

Den Teig ausrollen, sodass er mehr oder weniger Rund wird. Jetzt den Käse darauf streichen und mit dem Gemüse belegen.

Im Backofen bei 175 Grad 30-40 Minuten backen. Kurz vor Ende italienische Kräuter oder Ähnliches darauf streuen.

Genießen!

P.S.: Das Ganze kann ich mir auch gut mit Obst wie Kirschen oder Pflaumen vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.