15. Literarischer Sommer

Bereits zum 15. Mal findet seit dem 10. Juli in Teilen Nordrhein-Westfalens und den angrenzenden niederländischen Städten Kerkrade, Vaals und Valkenburg der Literarische Sommer statt. Veranstalter des Festivals sind unter anderem der Kulturbetrieb der Stadt Aachen, das Literaturbüro NRW sowie diverse Bibliotheken in NRW und den genannten niederländischen Orten.

Der Literarische Sommer geht noch bis zum 7. September 2014. Teilnehmende Städte auf der deutschen Seite sind Aachen, Neuss, Bedburg-Hau, Düsseldorf, Krefeld und Mönchengladbach.

Was ist der Literarische Sommer und welche Lesungen gibt es?

Bei dieser Veranstaltung finden eine Reihe von Lesungen statt. Morgen zum Beispiel liest Sabine Kray in Vaals aus ihrem Buch „Diamanten Eddie“ vor. Einen literarischen Brunch gibt es am 7. September in Kerkrade. Dabei liest Britta Böhler aus „Der Brief des Zauberers“ vor.

Maria, ihm schmeckt’s nicht!„-Autor Jan Weiler kommt am 24. Juli nach Neuss. Die Veranstaltung „Mein Leben mit dem Pubertier und andere Geschichten“ ist bereits ausverkauft.

Der Eintritt kostet jeweils 8€ (ermäßigt 6€). Wer zu mehreren Veranstaltungen geht, kann sich auch die Festivalkarte für 25€ (ermäßigt 15€) kaufen.

Eine Übersicht gibt es in der Broschüre zum Literarischen Sommer (PDF).

Internetseite des Literarischen Sommers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.