myNotes von arsEdition + Gewinnspiel

meine beiden myNotes Bücher – eins davon könnt ihr gewinnen!

Am Samstag lag ein Päckchen im Paketkasten. Der Absender: arsEdition. Den Inhalt kannte ich schon. Denn vor einiger Zeit schrieb mich eine Dame vom Verlag an und fragte, ob ich Interesse daran hätte, die neuen Notizbücher auszuprobieren und euch, meinen Lesern, vorzustellen. Da sag ich als Notizbuch-Fan doch nicht nein!

myNotes heißt diese Reihe und es gibt sie in verschiedenen Größen und Designs, liniert, kariert oder blanko. Mehr darüber gibt es im myNotes-Blog.

Meine Entscheidung fiel auf das Blanko-Buch „a home for good ideas“ und das linierte „Was du auch träumen kannst, kannst du auch tun“. Vor allem das zweite passt zu mir, da ich viele Träume habe, mich aber nicht traue, sie umzusetzen.

Wie sehen sie aus?

Die Hardcover-Notizbücher Haben jeweils 192 Seiten mit einem Farben Lesezeichen und Gummiband. Im Inneren des Buchrückens ist ein Fach für kleine Notizen und Geheimnisse.

so sieht das myNotes innen aus (hier: blanko)

das linierte myNotes von innen

Damit man im Blanko-Buch auch gerade schreibt, liegt ein loses, liniertes Blatt bei. Gute Idee für alle, die gerne mal schief schreiben. 😉

Der Tintentest

Da ich nichts über Papier, Tinte und Qualität weiß, kann ich euch hier nicht viel zu sagen. Aber es schreibt sich sowohl mit Füller als auch Kuli angenehm auf dem Papier.
Die Tinte zieht schnell ein und hinterlässt auf der nächsten Seite keine Spuren.

Gewinne ein myNotes-Buch

Gerne möchte ich ein Notizbuch an euch verlosen: Nämlich das „a home for good ideas“.

Um teilnehmen zu können, müsst ihr nur eine Frage in den Kommentaren beantworten. Welche Ideen würdet ihr in euer myNotes eintragen?

Infos zum Gewinnspiel:
1. Das Gewinspiel endet am 31. August 2014 um 23:59.
2. Gebt bitte eine gültige E-Mail-Adresse in das dafür vorgesehene Feld ein.
3. Teilnehmen kann jeder aus Deutschland (wegen des Portos).
4. Der Gewinner wird von mir per E-Mail benachrichtigt.
5. Nur Kommentare unter diesem Artikel sind gültig.

Vielen Dank an arsEdition für die beiden Notizbücher!

17 Kommentare

  1. Danke für die kleine Vorstellung.
    Ich finde die Cover wirklich toll. Gerade im Vergleich zu den „typischen“ Notizbüchern im schwarzen Einheitslook.

    AntwortenAntworten
  2. OH!!! Die sind aber schön!!!
    ich würde es wohl für die uni und die damit verbundene kreative Arbeit nutzen. brainstormings und Ideen, die ich in diesem buch sammlen kann (=

    AntwortenAntworten
  3. Thihi, du hast dir die gleichen beiden Exemplare ausgesucht wie ich. 🙂
    Meine sind ebenfalls am Samstag angekommen und ich freue mich schon darauf, sie zu benutzen. 🙂

    AntwortenAntworten
  4. Ich find Notitzbücher ja toll, aber irgendwie schreib ich nie bis zum Ende drin XD Ein Blanko würde ich wohl für zeichnungen nutzen.

    AntwortenAntworten
  5. Oh, ich liebe Notizbücher!
    Die zwei gefallen mir auch sehr, gut gewählt. 🙂 Ich würde es vermutlich als ständigen Begleiter wählen, als mein Tagebuch, in das ich alles hineinschreiben würde, was mir wichtig ist. Blogideen, Einkaufslisten und Erledigungen, Träumereien, Wünsche, Gedanken…
    Mein aktuelles „Tagebuch“ neigt sich nämlich langsam dem Ende zu… 🙂

    Liebe Grüße!

    AntwortenAntworten
  6. Stadtelch

    Gute Ideen…

    Na die hab ich jetzt so gesehen wenig… Also wenn, dann sind das Sachen welche im Kopf reifen bis zur Umsetzung oder direkt an entsprechende Stelle weitergeleitet werden – zum Beispiel auf der Arbeit.

    Kann man gute Ideen vielleicht als Sammlung für kleine Tagestouren durchgehen lassen? So mit kleinen Geschichten von Erlebnissen und zum Beispiel einem Foto dabei???

    AntwortenAntworten
  7. Das Blanko-Buch “a home for good ideas” gefällt mir ausnehmend gut. Ich würde darin meine DIY-Ideen und Projekte notieren. Dann müsste ich mich nicht mehr durch den Zettelkramhaufen wühlen. 🙂

    AntwortenAntworten
  8. als Wissenschaftlerin habe ich immer ein Notizbuch dabei, um neue Ideen für aktuelle oder zukünftige Forschungsprojekte aufzuschreiben – aktuell benutze ich eines von Papeblanks, aber ein neues Zuhause für gute Ideen könnte ich natürlich bald gebrauchen 😉

    AntwortenAntworten
  9. Lese Linchen (Leselinchen)

    Huhu !

    Ich würde es entweder mit zur Arbeit nehmen und mir lustige Anekdoten notieren (arbeite mit Kindern) oder es zu Hause nutzen, wenn beim Kochen mal wieder etwas besonders gut gelungen ist und ich nicht vergessen möchte, was ich da zusammengemixt habe ! 😀

    Lieben dank für die Verlosung und herzliche Grüße,
    Lese Linchen

    AntwortenAntworten
  10. Die Gedanken die einen kommen wen man kurz vor dem einschlafen ist, neue Rezepte, ….

    AntwortenAntworten
  11. Die Notizbücher sind toll. Gerade das mit dem Spruch „a home for good ideas“ finde ich klasse und würde super zu mir passen. Denn ich bin ein altes Post It Kind, habe überall Gedanken rumfliegen, die ich festhalten will, Eindrücke und Ideen, die ich aufschnappe und unbedingt aufschreiben muss. Ob das Dekoideen, Neuanschaffungen, Bücher, Zitate oder sonst irgendwas ist, was meine Neugierde auf sich zieht. Notizbücher hab ich eigentlich viel zu wenige. Eigentlich sind sie perfekt, um von meiner Zettelwirtschaft wegzukommen und sie in einem Büchlein zu bündeln. =)

    AntwortenAntworten
  12. Erika Müller-Wiemann

    Ich bin täglich viel mit der Bahn unterwegs.Mir fällt dauernd etwas ein – Ideen für das Wochenende, Einkaufsideen, To-Do-s, Gedanken über Gott und die Welt.
    Dafür könnte ich so ein feines Buch gut gebrauchen 🙂

    AntwortenAntworten
  13. christina horn

    Eine tolle Idee da versuche ich gerne mal mein Glück!

    liebe grüße

    AntwortenAntworten
  14. Das sind ja tolle Büchlein! Ich mache jetzt mal mit und hoffe, dass ich gewinne, aber selbst wenn nicht – ich werde mir früher oder später bestimmt mal so eins kaufen.

    Ich trage in solche Bücher eigentlich alles Mögliche ein – Ideen für den Blog, Ideen für Kreativbewerbungen, Ideen für sonstige private Projekte….

    Liebe Grüße

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.