statt eines Rückblicks: Lesestatistik 2014

Wie, schon wieder ein Jahr um?! Dann wird’s ja eigentlich mal Zeit für einen Rückblick auf das vergangene Jahr, oder? Aber eigentlich habe ich da nichts Spannendes zu erzählen. Ich war weder in Urlaub, noch auf einem tollen Event, auch nicht auf einem Konzert… Eigentlich war ich nur zu Hause – von ein paar Tagesausflügen mal abgesehen.

Deshalb seht ihr hier nur meine Lesestatistik für 2014. Vielleicht ist die ja interessanter als mein Jahr.

Die Statistik für 2014

6 deutschsprachige und gedruckte Bücher (zwei für die Schule, eins ausgeliehen)
29 englischsprachige E-Books
macht 35 Bücher insgesamt

Goodreads Reading Challenge

Vorgenommen hatte ich, dieses Jahr 30 Bücher zu lesen. Wie ihr oben gelesen habt, sind es aber sogar 35 geworden. Deshalb möchte ich im kommenden Jahr 40 schaffen.

Zum Vergleich: im Vorjahr sind es 34 statt 12 Bücher geworden.

Und nun: guten Rutsch!

Lesestatistik 2014

3 Kommentare

  1. Richtig viele Bücher hast du gelesen… bin ich ja neidisch drauf. Ich hoffe durch die Bücherchallenge kann ich da was gut machen und hoffe ich weiß dann am Ende des Jahres auch welches Bücher ich gelesen hab.

    Wenn ich jetzt in mein Regal schaue, fallen mir nur paar wenige ein, die ich 2014 gelesen hab 🙂

    Lesen tu ich ja hauptsächlich „analog“, bin bisher noch nicht auf den Kindle umspringen können (Okay, auf die App fürs iPad XD)

    AntwortenAntworten
  2. viel finde ich das eigentlich nicht. Manche scheinen mehr gelesen zu haben. Frage mich aber, wie man das schafft. Ich hab manchmal gar nicht die Lust zu lesen und Zeit auch nicht immer.

    AntwortenAntworten
  3. @Verena: Japs, die Lust! Die ist bei mir seit Monaten irgendwie weg… aber ich glaub wirklich dass das am aktuellen Buch liegt und deswegen „brech ich das erstmal ab“ und les eins vom SuB 🙂

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.