Der Büchersonntag

Neues Jahr, neue Grafik für den Büchersonntag. Gefällt sie euch? Außerdem bin ich es satt, die Artikelreihe durchzunummerieren. Also gibt es jetzt keine #43657436 mehr. 😉

aktuell:The Honeymoon Hotel*“ von Hester Browne: The Bonneville Hotel is the best-kept secret in Mayfair: its art deco suites and glittering ballrooms a former home-away-from-home for royalty and movie stars alike. Recent years haven’t been kind, but thanks to events manager Rosie, the Bonneville is reclaiming some of its old cachet as a chic retro-glam wedding venue.

While Rosie’s weddings are the ultimate in romance, Rosie herself isn’t; she’s focused on the details, not the dramas. But when the hotel owner appoints his eccentric son Joe to the Bonneville staff, Rosie finds herself up against an unprecedented challenge: a rival whose predilection for the unconventional could derail not only Rosie’s own career, but the most elaborate, high-profile wedding the Bonneville has ever seen. Quelle: Goodreads

beendet: Den Doctor Who Comic habe ich gelesen. Ging ja auch ganz fix. 😉

abgebrochen: Beim letzten Büchersonntag habe ich euch ja erzählt, dass ich „Die Königin der Orchard Street“ als Rezensionsexemplar bestellt habe und auch schon die ersten Seiten begonnen habe. Doch ich hab erst mal abgebrochen, da ich die Hauptperson, Malka, gar nicht sympathisch finde. Aber dazu wird es mehr geben, sobald ich die Rezension veröffentlichen kann. 🙂

Klappentext:
New York, 1913. Die kleine Malka lebt mitten im Trubel der dicht gedrängten Straßen und übervölkerten Mietskasernen im Einwandererviertel auf der Lower East Side. Die meisten hier sind arm, haben zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel, leben von der Hand in den Mund. Doch listig und raffiniert, wie sie ist, lernt Malka schnell, sich im Viertel durchzuschlagen. Und genau da, mitten im abenteuerlichen Gemenge, wo die jiddischen und italienischen Rufe der fahrenden Händler durch die Straßen schallen, wendet sich Malkas Schicksal. Denn dort trifft sie Papa Dinello, der sie in das köstlichste Geheimnis der Welt einweiht: das Wunder der Eiscreme, die Verführung der süßen Magie. Für Malka beginnt eine wahre Tour de Force durch das Leben – und aus dem pfiffigen und erfinderischen Mädchen wird die Grand Dame Lillian Dunkle, die »Eiskönigin von Amerika« und berühmt-berüchtigte Herrscherin über ein Eiscreme-Imperium …
Dieser Roman fegt wie ein Wirbelwind durch das 20. Jahrhundert und erzählt die außergewöhnliche Geschichte einer ungezähmten Heldin, eines turbulenten Lebens und der Entdeckung der süßen Magie. Lesegenuss pur! Quelle: Suhrkamp

gekauft: Am Freitag war ich in der Mayerschen und habe meine Gutscheine eingelöst. Gekauft habe ich „Die Seiten der Welt: Roman*“, allerdings erst mal an eine Freundin verliehen, die das Buch auch gerne lesen möchte.

Klappentext:
»Die Seiten der Welt« von Phantastik-Bestseller-Autor Kai Meyer – EIN MAGISCHER ROMAN VOLLER PHANTASTISCHER ABENTEUER
„Während sie die Stufen zur Bibliothek hinablief, konnte Furia die Geschichten schon riechen: den besten Geruch der Welt.“
Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln.
Doch dann wird ihr Bruder entführt, und Furia muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie nach Libropolis, die Stadt der verschwundenen Buchläden, und an die Grenzen der Nachtrefugien. Sie trifft auf Cat, die Diebin im Exil, und Finnian, den Rebellen. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg – gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher. Quelle: Amazon

Einen weiteren Gutschein habe ich dann bei Amazon eingelöst, nämlich für das „Fünf Jahres Buch: 1 Buch, 365 Tage, 5 Jahre*“. Erst konnte ich mich kaum entscheiden, weil es so viele Bücher dieser Art gibt.

Rezensionen: Ich war ganz fleißig und habe Rezensionen getippt. In der Sidebar könnt ihr immer sehen, welche gerade aktuell dazu gekommen sind.

Leseziele: Auch 2015 mache ich bei der Goodreads Reading Challenge mit. Diesmal habe ich mir vorgenommen, 40 Bücher zu lesen. Bisher habe ich noch kein einziges beendet. 😉 Außerdem möchte ich noch mal den Hobbit lesen. Welche Leseziele habt ihr denn?

* Affiliate-Link

2 Kommentare

  1. Die armen Nummern waren so traurig, weil Du sie weggeschnissen hast, dass ich sie mit nach Hause genommen habe. Ich übernehm sie jetzt mal 😀

    Das Buch der Seiten… von Kai Meyer interessiert mich total – ABER egal welche Inhaltsangabe ich lese, ich werde nicht schlau daraus. Ich verstehe es einfach nicht 😀 Es ist so eine seltsame Geschichte… aber ich glaube, ich probiere es dieses Jahr irgendwann. Ich bin gespannt auf Deine Rezension. Andere will ich mir nicht zu durchlesen… 😮 Aber das dauert nicht 😀

    Das Buch, welches Du bei Amazon gekauft hast, find ich toll. Ich habe meiner Mama letztes Jahr zum Geburtstag ein ähnliches gekauft. Dort soll sie auf Fragen zu ihrem vergangenen Leben beantworten. Ich darf es auch irgendwann lesen – bin ich total gespannt drauf 😮

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.