I AM WHOLOCKED

Okay, was hat Verena denn da geschrieben? Wholocked?!
Keine Sorge. Ich bring da nix durcheinander… oder doch? Ständig erwarte ich, dass bei Sherlock Aliens London einnehmen oder die Tardis plötzlich auftaucht. Mitsamt Doctor. Schuld daran ist der Herr Moffat, der nicht nur Doctor Who produziert hat, sondern auch noch Sherlock. Und ratet mal, wo beide gedreht wurden? Genau, in Cardiff. Die Außenszenen sind natürlich in London gemacht worden. Da soll man nicht verwirrt sein.
Cardiff – ist das nicht auch der Sitz von Torchwood? Auch das noch…

Aber mal von vorne: eigentlich wollte ich euch nämlich von meinem Faible für britische Fernsehserien erzählen. Nachdem wir nun bis zur 7. Staffel von Doctor Who gekommen sind und Netflix die 8. noch nicht hat, brauchten wir eine neue Serie. Schon oft habe ich von Sherlock und Benedict Cumberbatch gelesen, aber noch nie gesehen. Zugegeben, Benedict Cumberbatch ist ja schon ein hübscher Kerl. Warum sagt mir das denn keiner vorher?! Einen echt guten Sherlock gibt er obendrein auch noch ab.

Aber wisst ihr was? Martin Freeman sollte auch nicht vergessen werden! Ihn kannte ich bisher nur als Bilbo. Ich weiß, dass er auch bei “Per Anhalter durch die Galaxis” mitgespielt hat. Den Film habe ich aber zufällig erst nach dem ersten oder zweiten Hobbit-Teil gesehen. Er ist wirklich super! Ob er in echt auch so sympathisch ist?
Ich höre mich an wie ein Fangirl, oder? Vielleicht liegt das daran, dass ich als Teenager kein Fan von irgendwas war. Ich fand zwar die Backstreet Boys, Westlife und Sasha toll, aber habe dieses Fan-sein nie ‚ausgelebt‘. Mir war das viel zu peinlich.
Namen von Schauspielern sagten mir meistens nichts. Ich sah nie Filme oder Serien. Abgesehen von dem, was der Kinderkanal zu bieten hatte.

Du weißt, dass du WHOLOCKED bist, wenn…

… du jeden Moment erwartest, dass in „Sherlock“ ein Alien auftaucht und an einem Verbrechen schuld ist.
… du bei jeder Engelsstatue versucht, nicht zu blinzeln.
… du darauf wartest, dass die TARDIS in „Sherlock“ erscheint.
… du auf Pinterest ein entsprechendes Board anlegst. Was da für geniale Bilder auftauchen! Sowohl zu Wholocked als auch Doctor Who und Sherlock. Mein liebstes Sherlock-Gif ist dieses hier mit Molly und Sherlock.
… du diese Frage nicht beantworten kannst.
… du Videos wie “Sherlock Meets The Doctor” anschaust.
… ein I AM WHOLOCKED-Bild auf dem Lockscreen des Smartphones hast.

Leider sind wir jetzt mit den drei Staffeln durch und müssen erst mal auf die vierte warten.
Habt ihr irgendwelche Vorschläge, was wir zur Überbrückung der Zeit schauen könnten?

10 Kommentare

  1. Haaach wie schön! Whovian und Sherlocked! Da schließ ich mich doch glatt an! Ich habe für die Überbrückungszeit mit Downton Abbey angefangen, habe aber nach der 3. Staffel irgendwie wieder aufgehört zu schauen. Warum weiß ich eigentlich gar nicht, denn eigentlich ist es wirklich spannend! Wenn du auf ein bisschen Slapstick stehst, dann kann ich dir „Coupling“ empfehlen. Ist allerdings etwas eigen 😉

    Galaktische Grüße
    Caro

    AntwortenAntworten
  2. Café Noir

    Habt ihr irgendwelche Vorschläge, was wir zur Überbrückung der Zeit schauen könnten?

    Wie wärs mit der neuen „Pater Brown“ – Serie aus England? Soll auch sehr „british“ sein.

    AntwortenAntworten
  3. @Caro: Ah, Downtown Abby! Gute Idee (sofern Netflix oder Watchever das haben).
    Coupling kenn ich! 😀 Mein Freund hat mir schon mal ein paar Folgen gezeigt. Komplett hab ich’s aber noch nicht gesehen. Wir haben letztens Firefly angefangen, weil er die Serie mag. Mir hat’s allerdings nicht so gut gefallen. Vielleicht weil’s nicht Britisch ist?! 😉

    @Café Noir: Pater Brown? Hm, ich kenn nur die alten mit Heinz Rühmann.

    AntwortenAntworten
  4. Oh, ich will schon ewig mal Doctor Who gucken, aber bin noch nie dazu gekommen. Dafür kann ich das mit Sherlock absolut unterschreiben – Sherlocked durch und durch 😀 „I AM _ _ _ LOCKED“ hatte ich zwar nicht als Lockscreen, aber als Schutzhülle xD
    Und das GIF von Sherlock und Molly, OMG!! 😀

    Ich war schon immer Fangirl durch und durch, egal ob O-Town, Eminem, Linkin Park, oder diverse Schauspieler – ich hab sie alle durch. Und es macht immer noch Spaß 😀

    Mein Serientipp, falls noch nicht bekannt, und ebenfalls britisch: Misfits – zumindest die ersten beiden Staffeln, weiter bin ich selbst noch nicht gekommen 😉

    AntwortenAntworten
  5. @Katie (Frau Margarete): Doctor Who ist soooo genial! Ich hätte das ja nie für möglich gehalten, weil ich am Anfang dachte, als ich davon hörte, ‚was fürn Quatsch!‘ Aber als ich’s dann das erste Mal gesehen habe, wollte ich nicht mehr aufhören. Macht echt süchtig!

    O-Town… musste gerade mal googlen, aber ich erinnere mich noch dunkel an den Bandnamen.

    Misfits hat mein Freund mal geschaut und mir die erste Folge gezeigt. Ich fand’s irgendwie nicht soo toll. Eher komisch?!

    AntwortenAntworten
  6. Normalerweise empfehle ich Leuten, Doctor Who zu gucken… aber ehm… ja. xD

    Eine anderesehr coole Serie ist Helix, da läuft momentan auch die zweite Staffel schon an gerade. Ich mochte die erste Staffel sehr. Ansonsten… weiß ich jetzt auch nicht. Die coolsten Serien kennst Du ja schon xD ggf. Kannst Du DH nochmal schauen. Ich hab alle Folgen mindestens 4 Mal gesehen xD Und schaue sie immer noch gerne 😀

    Ah und zu Misfits: Das ist super skurril, aber man muss auf diesen schwarzen Humor stehen, ich fands super witzig 😀

    AntwortenAntworten
  7. Hab nohmal darüber nachgedacht:
    Schau Dir Firefly und den zugehörigen Film Serenity an. Es ist so geil, leider abgesetzt. Ist mit dem Schauspieler von Richard Castle. Ah man, ich liebe beide Serien. Firefly ist echt göttlich!

    AntwortenAntworten
  8. 😀 Lustig, Firefly hat mein Freund mir tatsächlich letztens gezeigt, aber war nicht meins. Haben dann Castle angefangen, find ich gut. Aber jetzt gibt’s auf Netflix die 8. Staffel Doctor Who… 😉

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.