Das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg

Diese Woche

Mal wieder verging eine weitere Woche wie im Flug. Das vierte Semester hat uns voll im Griff, vor allem nach der ersten Klausur vergangenen Freitag. Die nächsten folgen auch noch vor den Ferien. Hach!

Ja, wie war die Woche? Ganz normal. Wie immer. 😉 Ich bin leider wieder etwas still geworden und sitze dann da und grübel oder werde müde. Das muss ich ändern!

Der nicht mehr neue Koch in der Schule zaubert gerne Kuchen für uns und am Mittwoch gab es diesen Traum von Kochen:

So macht Schule doch Spaß, oder? 😉

Am Wochenende steht an…

Hausaufgaben! Mittlerweile erledige ich die nicht mehr direkt nach der Schule, sondern schiebe ein paar auf. Das ist aber auch fachabhängig und je nach Lust und Laune. Aber ich mache sie immerhin, im Gegensatz zu anderen.

Dieses Wochenende muss ich also noch VWL, Literatur sowie Physik machen.

Und sonst so?

Ich muss gestehen, dass ich oft nicht weiß, was ich in dieser Artikelserie schreiben soll. Auch, wenn ich das Abitur nicht auf dem herkömmlichen Weg mache, ist der Unterschied zu einem Gymnasium nicht sehr groß. Schule ist Schule. Der wohl größte Unterschied ist der, dass alle über 19 Jahren sind. Zudem gibt es auch Mitstudierende, die Teilzeit machen. Das bedeutet, sie haben nur montags, mittwochs und freitags Schule. Diese Möglichkeit ist besonders für diejenigen ideal, die Kinder haben.

Wir haben auch keine große Auswahl an Fächern. Seit Sommer gibt es immerhin Chemie. Aber da viele Lehrer schon älter sind und bald pensioniert werden, stehen nicht viele Lehrer zur Verfügung. Nachfolger gibt es keine. Nur eine Lehrerin unterrichtet VWL. Physik- und Informatiklehrer gibt es nur sehr wenige. Der zweite Bildungsweg braucht Lehrer! Aber ich kann ja auch verstehen, wenn jemand nicht Lehrer wird. Für mich wäre der Beruf auch nichts.

Achja, da fällt mir ein, dass ich ja eigentlich jetzt im vierten Semester eine Facharbeit in Englisch schreiben wollte. Bisher ist mir aber immer noch kein Thema eingefallen und am 11. März muss ich mich entschieden haben und mein Thema eingereicht haben. Ich möchte auf jeden Fall eine schreiben. Die nächste Möglichkeit ist dann im fünften Semester, also nach den Sommerferien.

Fragen? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.