Leichte Kost in Form von eBooks

Nachdem ich vor ein paar Tagen „These Things Hidden*“ (Rezension folgt) beendet habe, brauchte ich mal wieder eine leichte Lektüre. Leichte Lektüre, das bedeutet in meinem Fall: Chick Lit! Durch Goodreads und Amazon fand ich dann schließlich ein passendes eBook: „The Bookshop on the Corner*“, übrigens ein Ableger der „The Gingerbread Café„-Reihe (laut Goodreads habe ich den ersten Teil der Reihe sogar mal gelesen. Da ich mich aber nicht mehr daran erinnern kann, war die Story wohl nicht besonders interessant).

Mit der leichten Lektüre hatte ich dann auch recht. Das ist aber nicht negativ gemeint, sondern positiv. Gerade wenn man vorher ein paar Bücher mit wenig erfreulichem Inhalt gelesen hat. Denn „These Hidden Things“ ist durchaus thematisch keine leichte Kost – im Gegenteil. Nach „The Girl in the Photograph“ fühlte ich mich ebenfalls etwas schwermütig. Danach brauchte ich dann wirklich mal etwas Abwechslung.

„The Bookshop on the Corner“ handelt von Sarah, Inhaberin einer Buchhandlung in einer Kleinstadt. Auf jeden Fall ist das Buch etwas für Leseratten, denn einiges trifft wirklich zu:

“There’s a certain pull books have on a person if they listen hard enough.”
“At least books could never let you down.”
Rebecca Raisin: The Bookshop on the Corner

Natürlich betritt plötzlich der sexy Journalist Ridge die Buchhandlung und Sarah ist im siebten Himmel. Sehr vorhersehbar, bevor es zum Happy Ending kommt, gibt es aber noch einen Twist, der aber zum Glück schnell zum Guten gewendet wird. Alle sind glücklich!

Wie sich das für die meisten Bücher dieser Art gehört, wird es auch noch eine Fortsetzung geben.

Aber was lese ich jetzt?

Next book #bookstagram #reading #Kindle #eBook #ebookstagram #currentlyreading

A photo posted by Verena (@hanghuhn) on

1 Kommentare

  1. „Leichte“ Bücher müssen auf jeden Fall ab und zu sein. Vor allem auf englisch machen leichte Bücher mehr Spaß 😉 Den Bookshop muss ich bei nächster Gelegenheit lesen.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.