Der Abi-Freitag: KW25

Leute, ich wünschte, dass ich euch etwas Spannendes erzählen könnte. Doch diese Schulwoche war so ereignislos, dass es nichts gibt, was es wert wäre, hier zu landen.

Dass es in einer Woche Zeugnisse gibt (sorry, Leistungsbescheinigungen) merkt man sehr deutlich. Es wird kaum noch etwas im Unterricht gemacht und wenn, werden Noten besprochen.

Außerdem mussten wir am Mittwoch Kurse ab- bzw. dazu wählen. Da Informatik wegfällt, mussten einige von uns, darunter auch ich, ein Fach dazu nehmen. Ich entschied mich für Philosophie. Die Lehrerin soll ganz gut sein. Damit ich in Religion nicht wieder schlechte Noten schreibe, habe ich direkt mal die Schriftlichkeit abgewählt.

Somit stehen eigentlich auch schon meine Abi-Fächer fest: nämlich Deutsch, Englisch (oder umgekehrt?), Mathe und Geschichte. Um Mathe komme ich nicht herum, da ich kein Bio habe und schriftlich habe ich Mathe deshalb, weil ich unter diesem Zeitdruck keine Matheprüfung bestehen kann.

Nächste Woche sind Projekttage, zu denen ich ja sicher etwas bloggen kann. 😉 Immerhin habe ich mich fürs Tanzen angemeldet. Das kann was werden, ich sag’s euch!

Habt ein schönes Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.