Der Büchersonntag

Hallo zusammen!

Es ist wieder mal Sonntag. Diese Woche verging wie im Flug. Kann es nicht noch letzten Sonntag sein? Da war ich zwar ganz nervös, weil es am nächsten Tag nach #London ging, aber jetzt sehne ich die drei Tage London wieder herbei.

Shoppingausbeute London

Karten (gekauft bei Paperchase)

aktuell: trotz der Zugfahrt nach London und wieder zurück, lese ich im Moment immer noch „The Invisible Library*“.

gekauft:Street Cat Bob*“ (der Link führt zum e-Book, anscheinend gibt es im deutschen Amazon die Quickreads von Hodder als Taschenbuch nicht zu kaufen). Ich habe mein Exemplar in London bei Waterstones ergattert. Bei Paperchase konnte ich nicht an den beiden Karten (siehe Bild) vorbei gehen. Am liebsten hätte ich in dem Laden noch jede Menge andere Sachen gekauft.
Am Bahnhof St Pancras International habe ich dann noch eine Doctor Who-Zeitschrift entdeckt, die sich mit den Monstern befasst.

Link- und Lesetipps: Mal wieder Lesezeichen: Diesmal genähte aus Filz, die man an die Ecken stecken kann – und sie machen Appetit. Auch sehr schön finde ich diese Lesezeichen: Skylines, Tiere, Natur, …

Braucht jemand neue Buchstützen? Dann wären diese fliegenden Buchstützen vielleicht etwas. Man kann aber auch sein altes Apple TV zweckentfremden.

ich vor der Tardis

* Affiliate-Link

3 Kommentare

  1. Die Buchstützen sind wirklich genial. Hast Du die Tardis mitgebracht? 😉

    AntwortenAntworten
  2. @Klaus: die passte leider nicht in meine Handtasche. 😀 Wollte eigentlich noch zum Doctor Who Shop, aber der ist außerhalb und in den normalen Souvenirshops gab es fast gar nix, was mit Doctor Who zu tun hat. Hat mich schon gewundert.

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.