Gewinnspiel: 50% Rabatt auf Scrivener

Beim #CampNaNoWriMo gewinnt man, wenn man sein Ziel erreicht, einige Gutscheine der Sponsoren. Unter anderem gehört Scrivener dazu. Die Autoren-Software besitze ich allerdings bereits und kann mit dem Rabatt-Gutschein nichts anfangen. Daher habe ich an euch gedacht!
A scrivener using Scrivener

50% Rabatt auf Scrivener – für einen von euch!

Was ihr tun müsst, um den Rabatt-Gutschein zu gewinnen, ist ganz einfach:

  1. Schreibe einen Kommentar unter diesem Artikel. Wichtig dabei ist eine gültige E-Mail-Adresse. Die trägst du bitte in das dafür vorgesehene Feld ein. So sehe nur ich die Adresse und keine anderen Leser.
  2. Weil ich es immer etwas schade finde, wenn jemand einfach nur schreibt „hier, ich will gewinnen“ oder „da mach ich doch mal mit“, möchte ich gerne einen längeren Text lesen. Zum Beispiel, warum ihr den Gutschein gewinnen möchtet, was ihr mit Scrivener schreiben wollt, welches Programm ihr bisher benutzt habt, ob ihr die Software bereits kennt, … Seid kreativ!
  3. Teilnehmen könnt ihr bis einschließlich 11. August 2015. Damit er sichtbar ist, habe ich es so eingestellt, dass der Artikel immer oben angezeigt wird. So geht er nicht verloren. 😉

Bitte beachtet: Der Gutschein ist bis 31. Dezember 2015 gültig! Außerdem kann der Gewinn nicht bar ausgezahlt werden.

 

5 Kommentare

  1. Oh da mache ich doch gerne mit, ich würde ja gerne Scrivener nutzen um meine Geschichten zu schreiben. Ich habe schon die Testversion geliebt, aber leider ist es so aktuell für mich noch zu teuer. Bei den 50% wäre die Überlegung schon sehr verlockend 😀 Auch würde ich es für meine Hausarbeiten und Bachelor Arbeit gebrauchen können.

    Also versuch ich mal mein Glück 😀

  2. Café Noir

    Och das geht ja eigentlich 🙂 Warum eigentlich nicht, ich mach mal mit. Bisher hatte ich für solche Zwecke Word bzw. LaTeX genutzt. Bei letzterem bin ich aber immer noch auf Anfangsniveau bzw. nutze es nur sehr selten. Mit Programmieren habe ich es nicht ganz so, auch wenn die Resultate meistens echt schick aussehen und ich es mag, wenn ich genau definieren kann wo welches Bild hinsoll und auch Formeln lassen sich sehr schön damit erzeugen, mit Word ist das ja mehr ein Krampf. Was ich mit Scrivene dann schreiben will, weiß ich noch nicht, aber in Kürze habe ich eine Stelle als Physik- und Mathematiklehrer an einer Fachoberschule, evt. ist es geeignet für den Unterricht die Skripte effektiv zu schreiben.

  3. J.Picard

    Durch Zufall habe ich diese Seite gefunden oder vielleicht Schicksal ?
    Dich Ich bin dabei ! Warum ?
    Weil mein nächstes Ziel im Leben das Schreiben eines Buches ist. Es ist wichtig, dass man sich Ziele im Leben setzt und umso schöner diese auch zu erreichen. Die Idee ist da, die Umsetzung steht grob und Scrivener könnte mir hierzu wertvolle Dienste leisten !

    P.S. Ich habe mir beide Programme für OSX, Scrivener und StoryMill angeschaut und mich für das erstere entscheiden.

Kommentare sind geschlossen.