Abi-Freitag: KW39

Hallo zusammen!

Diese Woche wäre dann auch mal rum. Lang war sie zum Glück nicht, denn am Montag hatte ich frei, weil die meisten aus meinem Semester mit den Bio-Kursen eine Talsperre besichtigt haben. Das bedeutete für die Handvoll Studierende, die kein Bio haben: frei!

So kann jede Woche starten. Wobei es schade ist, dass dadurch Literatur ausgefallen ist. Für unser Literatur“projekt“ in diesem Semester habe ich auch schon eine Idee. Jeder soll eine Kurzgeschichte schreiben und beim Schreibtreffen habe ich mir überlegt, etwas steampunkmäßiges zu schreiben. Weil ich mir als Ort des Geschehens sowieso London ausgesucht habe, passt das doch ganz gut. Viktorianische Zeit, London.

Bevor wir allerdings starten, sollen wir zu Ort, Zeit und Gegenstand ein Essay schreiben. Zum Ort habe ich bereits was geschrieben (aber ob das ein Essay ist?!). Aber wie stellt die Lehrerin sich das zu der Zeit vor? Ach, ich werde mir was überlegen. Die Mappe müssen wir eh erst nach den Ferien abgeben. Ich habe also noch etwa 3 Wochen Zeit.

Ansonsten hatte ich diese Woche nicht so viel Unterricht, weil am Dienstag Philo ausgefallen ist und ich nach VWL frei hatte. Mittwoch war die Deutsch-Klausur. 5 Schulstunden lang. Ist machbar und ich war sogar eher fertig.

Es ging übrigens um einen Romanauszug aus „Hiob“, der analysiert werden sollte. Dafür habe ich etwa 10 Seiten gebraucht. Die zweite Aufgabe bestand aus einem Zitat eines Menschen, der sich mit dem Roman auseinander gesetzt hat und wir sollten nun dazu Bezug nehmen. Das waren zwei Seiten. Ob ich die Aufgabe richtig gelöst habe, werde ich sehen.

Nach der Klausur war aber noch nicht Schluss, denn wir hatten noch etwa etwas weniger als zwei Stunden Englisch, darauf folgte die Mittagspause und dann mussten wir uns auch noch Mathe antun. Dazu war auch perfektes Wetter: es hat nämlich geregnet. Den. ganzen. Tag. Auf dem Weg zur Haltestelle bin ich auch schön nass geworden, trotz Kapuze.

Das Wetter hat mich aber nicht davon abgehalten, quer durch Aachen zu laufen, nachdem ich dort angekommen bin. Ich brauchte Bewegung und frische Luft. Dieses Herbstwetter macht mich depressiv und ängstlich1.

Mein Lieblingsfach: Mathe2

In Mathe haben wir mit Vektoren begonnen, die ich zum Teil schon aus Physik und meiner schulischen Ausbildung3 kenne. Das war zugleich auch die letzte Mathestunde vor der Klausur, denn heute war schulfrei. Ja, wieder. Diesmal aber für alle. Da wir mittwochs nur in der ungeraden Woche Mathe haben, haben wir vor der Klausur nächsten Freitag kein Mathe mehr. Aber der Lehrer wollte uns noch Aufgaben zuschicken.

Vor der Klausur habe ich ja schon etwas Angst. Auch, wenn es bis zum Abiklausur noch einige Monate sind4, habe ich das Gefühl, jetzt schon alles geben zu müssen. Dennoch konnte ich mich bisher nur wenig aufs Lernen konzentrieren. Vermutlich, weil mir meine dummen Ängste (nicht nur vor Mathe) durch den Kopf schwirren. Ich sollte also auf jeden Fall vor dem Abitur noch meine ehemalige Therapeutin anrufen und einen Termin bei ihr vereinbaren. Sie weiß ja auch noch gar nicht, dass ich mein Abitur nachhole. Das letzte Mal war ich ungefähr 2010 bei ihr.

To Do

  • Referat Englisch (soll ich Mittwoch halten)
  • Referat VWL (über Missio, nach den Ferien)
  • Vokabeln lernen (Test am Mittwoch)
  • Reli-Hausaufgaben
  • VWL-Hausaufgaben
  • Mathe lernen
  • Literatur

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

  1. Notiz an mich: ehemalige Therapeutin anrufen!
  2. das ist natürlich nicht ernst gemeint!
  3. wer mich noch nicht so lange kennt: ich habe von 2006 bis 2009 versucht, eine schulische Ausbildung plus Fachabi als informationstechnische Assistentin zu machen.
  4. 14. April!

2 Kommentare

  1. Ach, in Aachen ist Regen doch nichts Ungewöhnliches. Es grenzt eher an ein Wunder, wenn es mal einen Tag lang trocken bleibt. 😀

    Ich mache auch grade mein Abi und bin total im Stress deswegen, dabei dauert es immerhin noch ein halbes Jahr bis zu den Abiklausuren.

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.