Abi-Freitag: KW49

Hallo Wochenende!

Beinahe hätte ich gestern mal eine Fehlstunde gehabt: donnerstags habe ich ja nur zwei Stunden und zwar Physik. Weil ich erst zur 3. Stunde Unterricht habe, kann ich etwas länger schlafen. Allerdings stehe ich immer zwischen halb und viertel vor 8 auf, damit ich noch genug Zeit habe. Mit dem Bus bin ich insgesamt eine Stunde unterwegs1, daher muss ich um halb 9 auch den Bus nehmen. Blöd nur, wenn man um halb 9 aufwacht.

Das ist mir gestern zum ersten Mal passiert. Dass ich den Wecker einfach ausmache im Halbschlaf, ist keine Seltenheit. Aber dass ich so sehr verschlafe, dass ich meinen Bus verpasse, ist neu. Den nächsten hätte ich sicher nehmen können, aber das lohnt sich nicht bei einem 2-Stunden-Schultag. Zumal der Lehrer uns früher gehen lässt.

Möglichkeit 1: ausfallen lassen. Ich fehle ja sonst nie. Aber ich hab doch meine Hausaufgaben nicht umsonst gemacht.
Möglichkeit 2: Das Auto steht draußen rum und möchte benutzt werden. Allerdings trau ich mich nicht alleine zu fahren. Ich seh mich schon den Motor abwürgen beim Anfahren im Berg. Ist mir letztens z.B. an der Schanz passiert. Sascha saß neben mir und hat die Handbremse gezogen. Bis ich dann mal kapiert habe, dass ich die direkt beim Gasgeben lösen muss, ist der Motor wieder zweimal ausgegangen. Nein. Ich fahre nicht alleine Auto. Zumindest nicht mit einem Schaltwagen.
Möglichkeit 3: Eltern anrufen. Zuerst meinte meiner Mutter, das ginge nicht. Mein Vater war gerade kurz davor zu frühstücken. Doch als ich gerade ins Bad gehen wollte, klingelte das Telefon: Mein Vater holt mich ab und fährt mich zur Schule!

So schaffte ich es doch noch, pünktlich in der Schule zu sein. Puh.

Was war

  • Matheklausur: Ansicht war die ja fair, aber trotzdem habe ich mich an Kleinigkeiten viel zu lange aufgehalten, dass ich mich schließlich beeilen musste. Zwei Teilaufgaben habe ich nicht, eine dritte habe ich nur ansatzweise und das sehr wahrscheinlich auch falsch (Zeitdruck). Lassen wir uns mal überraschen.
  • Ausfall in Englisch und Geschichte – und nächsten Mittwoch schreiben wir in letzterem Fach die zweite Klausur2. Englisch sollten wir vergangenen Mittwoch bekommen, leider fiel es ja aus.
  • Ich habe endlich meine Novelle angefangen. Aktuell sind es 653 Wörter.

Was wird

  • Wie erwähnt, schreiben wir Mittwoch Geschichte. Dafür werde ich mich einfach was durchlesen übers Wochenende und hoffen, dass der Lehrer Montag wieder gesund/da ist.
  • Ich muss noch mein Geschichts-Referat machen. Eigentlich hatte ich vor, das letzten Samstag zu machen, allerdings habe ich stattdessen Mathe gelernt.

Bevor ich jetzt aber weiter lerne, werde ich mich etwas entspannen oder/und den Haushalt machen. Vielleicht auch ein paar Plätzchen backen?

Countdown zum letzten Schultag

[easy_countdowner name=“Schulende“ theme=“default“ animation=“smooth“ end_date=“2016-03-18″ end_time=“00:00:00″ day_label=“Days“ hour_label=“Hours“ minute_label=“Minutes“ second_label=“Seconds“ day_color=“#60686F“ hour_color=“#60686F“ minute_color=“#60686F“ second_color=“#60686F“ circle_bg_color=“#E2E2E2″]

  1. inkl. Wartezeit und von Haltestelle zur Schule gehen
  2. die erste haben wir übrigens noch nicht zurück

3 Kommentare

  1. Café Noir

    Countdown zum letzten Schultag

    Mach dich doch nicht verrückt 😉 Wird noch spannend genug kurz vorher, warum dich also jetzt schon verausgaben? 🙂 Außerdem ist jetzt erstmal Weihnachtszeit, also entspann dich, iss Plätzchen und trink Glühwein 🙂 oder wahlweise Kinderpunsch (der gar nicht mal so übel ist, wie ich kürzlich feststellte, je nachdem wo man ihn trinkt ^^) 🙂

    AntwortenAntworten
  2. @Café Noir: Tatsächlich habe ich heute nicht gelernt, sondern rumgehangen, Plätzchen gebacken (und genascht) und morgen geht’s auf den Weihnachtsmarkt. Glühwein, Glühbier, Crêpes,… Kinderpunsch ist doch nur Kakao, oder? Gibt’s den auch mit 43er? 😃

    AntwortenAntworten
  3. Café Noir

    Kinderpunsch ist eigentlich Traubensaft mit Orangen und Gewürzen, also ähnlich dem Glühwein nur ohne Umdrehungen 🙂 Da kann man aber sicher auch 43er zugeben ^^.

    Oh ja, Crêpes 🙂 🙂 🙂 … und dann noch Langosch, Rostbrätel und… heißen Caipirinha, den mag ich auf dem Weihnachtsmark am liebsten :). Hm, was ist denn Glühbier, das kenne ich noch nicht?

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.