Abi-Freitag: KW3

Hallo zusammen!
Das Wochenende hat für mich um viertel nach elf begonnen. Hach, schön! Allerdings war ich trotzdem erst so gegen 13 Uhr zu Hause, weil ich in der Stadt noch fürs Mittagessen einkaufen musste.

Diese Woche in Kürze

  • Von der Fachstudienberatung habe ich euch bereits gestern erzählt.
  • Nächsten Freitag gibt’s Zeugnisse – äh, Leistungsnachweise. Einige Noten weiß ich allerdings schon: besonders freut mich die 3 in Mathe sowie 3+ in Physik. Wobei ich die Notenverteilung in Mathe nicht ganz nachvollziehen kann. Aber gut. Ich möchte mich dazu hier auch nicht weiter äußern. Sowohl in Englisch als auch Deutsch bekomme ich eine 2. Lieber wäre mir bei den Fächern aber eine 1. 😉 Wir wollen es aber mal nicht übertreiben. Ich bin einfach teilweise zu ruhig. Auch in Philo stehe ich 2 und weitere Dreien gibt es für mich in VWL und Reli. Alles in allem kann ich doch zufrieden sein. Jetzt bin ich nur noch auf Literatur und Geschichte gespannt.
  • Ich habe VWL abgewählt!
  • Diese Woche habe ich begonnen, auch für Deutsch zu lernen. Schließlich kann ich nicht nur Mathe lernen. Trotzdem rechne ich täglich ein paar Aufgaben, um mich von Thema zu Thema zu hangeln. Aktuell bin ich bei der Kurvendiskussion. Ich möchte an den Karnevalstagen nämlich mit den Abiprüfungen beginnen, die wir zum Lernen erhalten haben.
  • Die Literatur-Lesung am Dienstag war ganz gut. Ich durfte als erste meinen Text vortragen und von den paar Leuten, die hinterher was dazu gesagt haben, habe ich nur positive Rückmeldung bekommen.

Ausblick auf nächste Woche

  • Montag und Mittwoch sind „Mathe-Tage“, an denen intensiv die Ablaufgaben gelernt werden. Leider fällt das genau auf die Stunden, in denen ich meine LKs habe und vergangene Woche haben wir in Englisch nichts gemacht, heute ist es ausgefallen (Montag auch, aber da war ich ja nicht da) und in Deutsch habe ich Montag ja auch gefehlt. Somit bin ich noch unentschlossen.
  • Donnerstag haben wir frei. Das ist gut, denn Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sind Beratungstage an der RWTH. Mich interessiert aber nur der letzte Tag, der „Tag der Geisteswissenschaften“. Ich werde mir also da einige Vorträge anhören. Und wenn ich schon einmal in der Nähe bin, könnte ich meine ehemaligen Kolleginnen besuchen und die Chefin noch mal darauf ansprechen, dass ich zwischen Abi und Studium gerne wieder dort arbeiten möchte.
  • Freitag gibt es dann also die Leistungsnachweise und ansonsten findet an dem Tag kein Unterricht statt.

Fotos der Woche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.