Abi-Freitag: KW7 – Endspurt!!

Wieder eine Woche vorbei – wieder eine Woche näher an die Prüfungen gerückt. In genau vier Wochen ist der letzte Schultag. In weniger als sechs schreibe ich die erste Abiklausur: Deutsch.

Doch bevor es soweit ist, müssen noch drei Klausuren geschrieben werden: nämlich kommenden Mittwoch (Deutsch LK), Freitag (Englisch LK) und am darauffolgenden Freitag (Mathe GK). Das Praktische ist ja, dass ich schon mitten im Lernen stecke und nicht explizit für die drei Klausuren lerne, sondern für die Prüfungen im April, was lerntechnisch auf das gleiche rauskommt.

Diese Woche war ganz gut. Vor allem, weil ich Mittwoch erst zur 7. Stunde Unterricht hatte. Vorher haben wir, also das ganze Semester, zusammengesessen, um über die Abifeier zu sprechen. Die Diskussionen waren ziemlich anstrengend, was nicht gerade förderlich für meine Kopfschmerzen war. Die quälten mich an dem Tag schon sofort nach dem Aufwachen. Eigentlich hatte ich vor, den freien Vormittag zum Lernen zu nutzen. Daraus wurde allerdings nichts, denn mit Kopfschmerzen ist das eher nicht so toll. Da ich am Tag zuvor schon eine Ibu 600 genommen habe, wollte ich aber auf eine weitere verzichten.

Produktiv war die Woche trotzdem. Ich habe mich im Unterricht immer gemeldet (wieder war Englisch mein stärkstes Fach) und habe meine Hausaufgaben direkt erledigt. Gelernt habe ich natürlich auch, besonders Mathe. Jetzt muss ich mich aber erst mal auf Deutsch und Englisch konzentrieren. Gut, dass Wochenende ist! Das Wetter soll eh schlecht sein, deshalb ist es gar nicht so schlimm, wenn ich innen hocke und lerne.

Als Entspannung kann ich allen, die im Lernstress stecken, nur Yoga with Adriene auf YouTube empfehlen. Mittlerweile mache ich kaum noch Blogilates, weil Casseys Stimme nervt. Ansich mache ich die Übungen ganz gerne, wenn Cassey nicht immer so unnatürlich gut gelaunt wäre und überschwänglich.

Zu guter Letzt möchte ich euch noch ein Video von der BookTuberin „Reads and Daydreams“ zeigen. Die Britin hat Mathe studiert/studiert Mathe und erklärt, dass eigentlich jeder Mathe kann.

Schönes Wochenende!

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.