buchiger Rückblick: Juli 2016

Spontan habe ich mich entschieden, nicht nur eine monatliche Lesestatistik zu machen, sondern auch aufzuzählen, welche Bücher ich gekauft habe. Das Ganze nenne ich „buchiger Rückblick“ in Anlehnung an „bookish wrap-up“ oder wie auch immer das auf englischsprachigen Buchblogs heißt. Da ich aber auf Deutsch schreibe, möchte ich ungerne englische Überschriften verwenden.

gelesene Bücher/E-Books

Doctor Who and the Genesis of the Daleks*“
The Crooked Sixpence *“ von Jennifer Bell
What Happens at the Beach…*“ und
What Happens In Tuscany…*“ von T.A. Williams
The Woman Who Lost Her Mojo“ von Carol Wyer

gekauft

The Happy Reader
„Doctor Who and the Genesis of the Daleks
Outlander*“
„The Crooked Sixpence “ von Jennifer Bell
[SIC] – Ausgabe 4

Rezensionen

What happens at the Beach…“ von T.A. Williams

erhalten zur Rezension

„The Woman Who Lost Her Mojo“
BELLA Trist 45

2 Kommentare

  1. Du liest immer so schön viel 😀

    ich hab diesen Monat auch ein Buch geschafft… nach über einem halben Jahr „Leseunlust“ 😀 😀 😀

    Hab zZ dieses Kindle Unlimited im Testabo… 😀
    Find das eigentlich gar nicht verkehrt bis jetzt… vielleicht steige ich auch auf eBooks um 😀

    Ich muss mir nur langsam mal vornehmen auch in englische Bücher rein zu schnuppern, dann spar ich mir vielleicht Lernerei für die Abschlussprüfung 😉

    AntwortenAntworten
  2. @Christiane: momentan lese ich echt viel, aber ich hab ja auch Zeit. Das ändert sich sicher auch wieder.

    Ich hab mir dieses Unlimited noch gar nicht genau angeschaut. Ob sich das lohnt? Die meisten E-Books, die ich lese, kosten so zwischen 1 und 3 Euro. Selten kaufe ich mal eins über 5 Euro. Glaub, da lohnen sich die 10 Euro im Monat nicht.

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.