Der Büchersonntag

aktuell: ich kann mich nur wiederholen, denn ich lese immer noch „Dragonfly In Amber*“ von Diana Gabaldon. 😉 Wisst ihr, was ich mich frage? Was wäre, wenn Jamie Claire einfach durch die Steine folgen würde – in ihre Zeit? Gut, sie müsste Frank erklären, dass sie und Jamie verheiratet sind und überhaupt: für Jamie ist alles ganz neu. Das ist es für Claire natürlich auch gewesen, als sie durch die Steine ging, doch ihr Vorteil ist, dass sie aus der Zukunft kommt und daher zumindest von Büchern und Frank weiß, wie es im 18. Jahrhundert war. Jamie jedoch hat noch nie etwas von Autos gehört. Elektrizität ist ihm ebenfalls unbekannt. Trotzdem finde ich den Gedanken, dass Jamie in ihre Welt kommt, gar nicht mal so schlecht.

Und dann frage ich mich, worum es in den weiteren Büchern gehen wird. Denn aktuell gibt es ja 8. Der 9. erscheint erst noch.

Blog: Weil meine Woche ziemlich anstrengend war, gab es meinen Beitrag zur Wort für Wort-Reihe erst am Freitag. Ansonsten habe ich nichts am Blog gemacht.

Ego: Wie erwähnt war die Woche sehr anstrengend. Ich war die einzige Aushilfe in der Auszeichnung und hab nur für wenige Stunden durch andere Aushilfen Unterstützung bekommen. Deshalb habe ich auch schon meine Stunden für diesen Monat voll. Das bedeutet wiederum: frei! Zumindest werde ich die letzte Woche sinnvoll nutzen, denn ich habe mich für den Informatik-Vorkurs angemeldet. Und dann ist ja auch schon Oktober! Ich freue mich schon darauf, endlich Studentin an der RWTH zu sein. Mal schauen, ob ich beim Workshop Kreatives Schreiben mitmachen kann. Das hängt aber von meinem Stundenplan ab. Außerdem möchte ich irgendwas beim Hochschulsport machen. Am besten wäre Yoga.

Ich bin jedenfalls sehr gespannt, was mich im Studium erwartet und bin schon ein kleines bißchen nervös.

Am Freitag war ich dank Juli bei einem Blumenkranzbinden-Workshop (siehe Fotos unten). Ich bin mit dem Fahrrad gefahren und das hat mir richtig gutgetan! Das Wetter war perfekt, die Landluft roch frisch, aber es war auch anstrengend. Ich fahre viel zu selten Fahrrad. Der Workshop selber war auch richtig toll!

Links: 10 Bücher, die thematisch zu Fernsehserien passen – zum Beispiel wird hier ein Buch passend zu meiner Lieblingsserie Chuck vorgestellt.

10 Internetseiten, die das Leseleben verbessern – darunter ist auch Goodreads.

Dieses Wochenende findet die Aktion #buchpassion statt. Ich habe allerdings, wie immer bei solchen Aktionen, nicht mitgemacht. Warum, weiß ich auch nicht. Faulheit vielleicht? Jedenfalls haben jede Menge andere Blogger mitgemacht, unter anderem Lexa. Sie stellt 11 Bücher für Lesemuffel vor. Und Missi verlost drei E-Books von Mutation, ihrem ersten Roman.

 

2 Kommentare

  1. Den Blumenkranzbinden-Workshop habe ich auch schon bei Instagram bewundert. Zu sowas würde ich auch sooo gerne mal gehen 😀

    AntwortenAntworten
  2. Darüber, wie es Jamie wohl in unserer Zeit ergehen würde habe ich auch manchmal nachgedacht. Ich glaube schon, dass er zurecht kommen würde. Aber ich glaube auch, dass es ihm nicht gefallen würde. Die Art zu Leben, die Einstellung, wie man lebt (mal abgesehen von Elektrizität und Co.) ist doch eine ganz andere.
    Und keine Sorge, die Bücher werden anders, aber nicht schlechter. Jamie und Claire bleiben Jamie und Claire. Nur woanders 😉 Lass dich überraschen, es lohnt sich.

    Und danke für die Verlinkung 🙂
    LG Lexa

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.