buchiger Rückblick September 2016

Tschö September – Hallo Oktober!

Im Gegensatz zum Vormonat, habe ich im September wenige Bücher beendet. Das liegt vor allem an Outlander, denn die Bücher sind nicht gerade dünn. Aktuell lese ich das dritte Buch und das hat 1059 Seiten. Gut, dass ich jetzt erst mal bis Donnerstag jede Menge Lesezeit habe. 😉

beendet

Dragonfly In Amber*“ (Diana Gabaldon) (24. August bis 16. September)
Finding Home*“ (Lauren Westwood) (16. bis 19. September) – das war das 40. Buch in diesem Jahr und somit habe ich meine Reading Challenge beendet. Juhu!

gekauft

Voyager*“, der dritte Teil der Outlander-Reihe (mich hat nun mal das Outlander-Fieber gepackt!)

Mehr gibt es leider nicht. 😉

1 Kommentare

  1. Hast immer noch mehr geschafft als ich 😉
    Ich komm zZ gar nicht zum lesen… schade eigentlich 🙁

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.