Der Büchersonntag

aktuell:The Fiery Cross*“ von Diana Gabaldon, Teil 5 der Outlander-Reihe. Bisher ist das Buch… okay. Es hat mich, zumindest momentan, noch nicht so sehr vom Hocker, wie die anderen Bücher, aber es gibt mehr von Roger und Bree und die beiden mag ich auch gerne.

neu: In der Unibib habe ich mir zwei Bücher ausgeliehen. Eins zum Thema Komunikationswissenschaft und dann noch ein Sprach-Lexikon. Beide brauche ich zum Lernen. Mal schauen, ob sie hilfreich sind. Mittlerweile habe ich schon einige Bücher entliehen, mit denen ich auch mehr oder weniger arbeite.

Blog: Diese Woche hat ein neuer Monat begonnen und deshalb habe ich mal geschaut, welche Bücher ich im Januar gelesen habe. Welche das waren, könnt ihr im Leserückblick nachlesen. Außerdem habe ich den Text über mich neu geschrieben. Und ich muss noch Kommentare beantworten.

Ego: Diese Woche habe ich ein paar mal vergessen, etwas zu zeichnen! Dafür bin ich viel zu Fuß gegangen, was auch sehr entspannt.

Links: 10 lebensverändernde Bücher für Introvertierte stellt Kate von Parchment Girl vor.

Ich bin ja ein großer Fan der Invisible Library-Reihe von Genevieve Cogman. Lara hat die deutsche Übersetzung vom zweiten Teil (Die maskierte Stadt) gelesen und rezensiert.

Ulrike ist mit ihrem Blog 5hearts wieder zurück. Auf purplemint bloggt sie weiterhin über Papier und Design, während es auf dem anderen Blog um Privates geht – wie zum Beispiel um ihre Schwangerschaft.

Entdeckt: endlich gibt es auch mal eine deutsche Buchbox. Solche Boxen sind vor allem im englischsprachigen Raum sehr beliebt, jedoch kosten die wegen der Versandkosten noch mehr. Der Vorteil daran: es sind englische Bücher in den Boxen. 😉 Aber diese neue Box hat mich ja schon neugierig gemacht… Vor allem steh ich ja auch Goodies

Ein paar Monatsrückblicke anderer Bücherblogs: Anabelle zeigt nicht nur, welche Bücher sie gelesen und gekauft hat, sie stellt auch noch ein Spiel vor: Guild Wars 2. Als Kind habe ich gerne am PC gesessen und gezockt, später hat das aber nachgelassen. Mit 17/18 habe ich mal Starcraft gespielt (Broodwar) und mit Anfang 20 habe ich von meinem damaligen Freund, einem exzessiven WoW-Zocker, WoW geschenkt bekommen. Voll romantisch. Nicht. Gezockt habe ich es höchstens nur drei Monate. Letztes Jahr habe ich die erste Staffel von „Life is Strange“ durchgespielt und Minecraft habe ich mal ausprobiert. Aber mir fehlt einfach die Geduld.

Schön bebildert ist Karins Rückblick. Interessante Bücher sind auch dabei. Ich hatte euch ja letztens schon ihre Rezension zu einem der Bücher verlinkt.

Sandro von novelero stellt seine 5 liebsten Buchhandlungen in Köln vor und fragt nach den Lieblingsbuchhandlungen in der Stadt seiner Leser. Besonders gerne besuche ich die Buchhandlung Backhaus in der Jakobstraße in Aachen. Die Buchhändler sind sehr freundlich und hilfsbereit und ich fühle mich direkt wohl, wenn ich den Laden betrete. Aber auch Schmetz am Dom ist sehr zu empfehlen.

Wart ihr eigentlich schon mal auf der Lit.Cologne? Die findet im März zum 17. Mal statt. Das Programm spricht mich nie wirklich an, aber es ist sicher mal interessant, bei ein oder zwei Veranstaltungen dabei zu sein. Und jetzt, wo ich das NRW Ticket habe und immer noch nicht richtig ausgenutzt habe… 😉 Übrigens soll es im Oktober auch im Ruhrgebiet ein Lesefestival geben: die lit.Ruhr findet vom 4. bis 8. Oktober statt. Programm und Karten gibt es ab dem 31. August.

#onedrawingaday

Fotos der Woche

4 Kommentare

  1. Café Noir

    Letztes Jahr habe ich die erste Staffel von „Life is Strange“ durchgespielt

    Wie fandest du es bis dahin?
    Bei mir liegt es leider noch ungespielt auf dem Rechner; seit meine Grafikkarte einen Knacks hat, ist vieles liegen geblieben; aber ich habe fest vor, es noch zu spielen, war schließlich mal ein Geburtstagsgeschenk 😀

    AntwortenAntworten
  2. Ich finde deine Zeichnungen werden immer besser!

    Btw: in deinem About-Me ist der Link zu Melanie kaputt 😉

    AntwortenAntworten
  3. Hallo Verena,
    Der „Über mich“ Text ist sehr gut gelungen!
    Auch die Zeichnungen gefallen mir gut.
    Auf der „Lit-Cologne“ war ich bisher leider noch nicht wobei ich darüber immer begeistertes Feedback lese. 🙂
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche!
    Liebe Grüße
    Ela

    AntwortenAntworten
  4. Hey 🙂

    Weil du Buchboxen erwähnst: Kennst du schon leseflut.de? Die sind seit Anfang des Jahres am Start und sind definitiv in Deutschland daheim. Seit Februar gibt es jetzt auch den Versand nach Österreich und in die Schweiz, yesss :).

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.