Ankündigung: Bloggen im April

Ich habe beschlossen, mich im April ganz dem Bloggen zu widmen. Denn dann sind (hoffentlich) die Klausuren vorbei. Bis dahin ist es zwar noch eine Weile hin, aber ich möchte jetzt bereits auf den Monat aufmerksam machen, denn so kann ich noch (eure) Ideen und Vorschläge sammeln.

Bloggen im April – die Themen und Artikel

Studium:
Studium mit Ü30 – ja oder nein?
#verenastudiert: was ich beim Lernen gelernt habe
in die Tasche geschaut: mein Uni-Rucksack

Blog:
welche WordPress-Plugins ich verwende
Blick ins Archiv: neu formulierte Artikel

Ego:
Ich vor 5 Jahren und heute
mein größter Traum

Bücher:
meine alten Kinderbücher
Diese Bücher sollten verfilmt werden!
mein Kalender für 2017: Der Weekview compact note

6 Kommentare

  1. Hey Verana, bin durchs #litnetzwerk auf deinen Post gekommen.
    Wie wärs noch mit sowas wie „Bücher die mein Leben verändert haben/am längsten nachhängen“?

    LG Vanessa

    AntwortenAntworten
  2. @Vanessa: eine gute Idee, aber wenn ich darüber nachdenke, gibt es kein Buch, was mein Leben in irgendeiner Weise verändert hat.

    AntwortenAntworten
  3. Wie ärgerlich. Mir fällt gar kein Thema ein, so spontan. Aber die, die schon auf deiner Liste stehen, klingen allesamt sehr interessant. Ich werde also einfach auf diese warten und mitlesen. 🙂

    Liebe Grüße aus dem #litnetzwerk!
    Henrike

    AntwortenAntworten
  4. Sonja Béland

    Huhu 🙂
    Also mich würde: diese Bücher sollten verfilmt werden und natürlich Kinderbücher interessieren.
    Viel Erfolg bei deinen Klausuren !
    LG Sonja

    AntwortenAntworten
  5. @Verena: deswegen ja das „nachhängen“, hab jetzt auch keins was mein Leben komplett umgekrempelt hat, aber ein zwei Bücher, wo eine Idee/Gedanke eben länger hängen bleibt und ab und an mal wieder „hochkommt“ ^^

    AntwortenAntworten
  6. Hallo Verena,
    die angekündigten Beiträge hören sich alle gut an. Mich würde insbesondere der Beitrag zum Studium Ü30 interessieren, da ich auch mal mit dem Gedanken gespielt habe noch neben dem Beruf zu studieren.
    Ansonsten vielleicht einen Artikel zu deinen absoluten Lieblingsbüchern? Obwohl, vielleicht hast du so etwas schon auf deinem Blog?
    Ich bin gespannt.
    Liebe Grüße
    Thomas

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.