Gewinnspiel: Ihr wollt was gewinnen?

Wer mag sie nicht: Gewinnspiele! Gratis etwas absahnen – da sagt doch keiner nein, oder? Meistens sind sie auch super easy und die Regeln sind lediglich:

Regeln fürs Gewinnspiel

  1. Schreibe einen Kommentar
  2. Denk an eine gültige E-Mail-Adresse
  3. Teilnehmen darf nur, wer mindestens über 18 ist
  4. nur Teilnehmer aus Deutschland (wegen des Portos)
  5. das Gewinnspiel läuft bis zum 31. April

Dann braucht man noch etwas zum Verlosen. Etwas, was die Teilnehmer anlockt. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Buch? Bücher mag doch jeder! Mit Büchern kann man in unbekannte Welten tauchen, neue Länder bereisen, interessante Menschen treffen und in einen anderen Charakter schlüpfen. Man kann Ungerechtigkeit bekämpfen, zaubern, fliegen, … Bücher sind etwas Wunderbares!

Hand aufs Herz: Die Chance, etwas gratis zu bekommen, klingt doch echt verlockend, oder etwa nicht? Und nichts ist leichter als ein Gewinnspiel auf Blogs. Einfach kommentieren und warten.

Mit etwas Glück gewinnt man dann vielleicht auch das Buch, was angepriesen wird. 

Wer jetzt hier drunter kommentiert, hat gewonnen. Aber nicht das Buch. Oh, eigentlich habt ihr gar nichts gewonnen. Trotzdem aber, herzlichen Glückwunsch: Clickbait funktioniert wunderbar.

 

Wer jetzt genau aber genau aufgepasst hat, der wird gemerkt haben: halt, da stimmt doch etwas nicht! Könnt ihr erkennen, was? Wer bis hierher gelesen hat, und sich nicht von dem Wort „Gewinnspiel“ hat blenden lassen, ist sehr aufmerksam und dem gratuliere ich. Denn du bist nicht auf mein kleines Experiment hereingefallen. Alle anderen muss ich leider enttäuschen, denn hier gibt es nichts zu gewinnen. Wenn ihr das Buch unbedingt haben wollt, müsst ihr es wohl oder übel kaufen.

8 Kommentare

  1. 😀
    Mehr gibt es da gar nicht zu zu sagen. Sehr schön.

    LG Lexa

    AntwortenAntworten
  2. Finde ich großartig 😀 Tatsächlich werde ich auf die deutsche Ausgabe warten, ich bin schon gespannt auf den nächsten Aaranovitch 🙂

    AntwortenAntworten
  3. @Lexa: leider ist bisher noch niemand drauf reingefallen. Vermutlich müsste ich dafür richtig werben, aber ich bin kein Fan davon, alle möglichen Netzwerke vollzuspammen.

    @Sabine Kettschau: danke danke. 😉 (oh, du hast eine Katze als Avatar!! <3)

    @Missi: kennst du eigentlich auch die Comics?

    AntwortenAntworten
  4. Pingback: Linkliebe № 4 - LexasLeben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.