#bubla17

#bubla17?! Was soll das denn bedeuten? Der Hashtag klingt vielleicht etwas merkwürdig, aber dahinter verbirgt sich ganz einfach der Buchblog-Award 2017. Der Award ist ein Gemeinschaftsprojekt von NetGalley Deutschland und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels.

Nach der Anmeldephase, die am 30. August endet, entscheidet erst ihr, wer es auf die Shortlist schafft. Anschließend ist die Jury, bestehend aus fünf Menschen aus der Branche, dran und sucht aus den sieben Blogs mit den meisten Stimmen den Gewinner. Auf der Frankfurter Buchmesse werden dann die Gewinner bekannt gegeben und die Preise verliehen. Neben dem Hauptgewinn wird es auch noch Sonderpreise geben. Und der Gewinn kann sich sehen lassen: es gibt nämlich eine Reise nach Hamburg für zwei Personen zu gewinnen. Übernachtet wird im Hotel Wedina, von dem ich vorher noch nie etwas gehört habe. Dabei scheint das der perfekte Ort für mich zu sein! Das Hotel hat nämlich unter anderem eine eigene Bibliothek und veranstaltet Lesungen.

Das ist aber noch nicht alles, denn es gibt natürlich auch noch Bücherschecks zu gewinnen. Zudem winkt die Teilnahme bei den Buchpreisbloggern 2018.

Wer also einen Bücherblog hat, Booktuber ist oder bookstagramer kann sich bis zum 30. August 2017 anmelden. Zwar rechne ich mir keine Chancen aus, aber ich nehme trotzdem teil. Man weiß ja nie. 😉

Viel Glück!

2 Kommentare

  1. Hey,

    ich finde die Idee total cool. Ich versuche auch mein Glück. Aber das wird wohl eher ein „Dabei sein ist alles“. 😀

    Ich wünsche dir einen tollen Freitag!

    Ganz lieben Gruß
    Steffi
    http://www.angeltearz-liest.de

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.