Mein Bloggerjahr 2017

Im Frühjahr feierte die Domain Geburtstag. 11 Jahre ist es her, dass ich sie gekauft habe. Seit dieser Zeit blogge ich also unter flying-thoughts.de. Zwei Jahre später wechselte ich von Cutenews über einem kleinen CMS, das mein damaliger Freund geschrieben hat, zu WordPress. Hier fühle ich mich wohl. Auch wenn ich in all den Jahren nie gelernt habe, wie man eigene Themes erstellt.

Der Blog in Zahlen (Stand: 30.12.2017)

Besucher: 10.094
Artikel: 160
Kommentare: 318
Geld verdient: 6,56 Euro

Einnahmen durch Amazon

Die drei am meisten angesehenen Artikel aus 2017

Dass Gewinnspiele Besucher anlocken, zeigt Platz 1 der am meisten angesehenen Artikel aus dem Jahr 2017. Ich muss zugeben, dass mir Gewinnspiele keinen Spaß machen. Für den Blog bringen sie langfristig gar nichts, denn ich glaube kaum, dass viele Teilnehmer regelmäßig hierher zurückkehren.

Verlosung: Blogger schenken Lesefreude

Handlettering lernen mit TOPP

Meine liebsten 3 Orte in Aachen

Die jemals am meisten angesehenen Artikel

Platz 3 wundert mich irgendwie gar nicht. Der Artikel scheint vor allem bei Spam-Bots sehr beliebt zu sein, weshalb der Artikel auch so viele Klicks hat. Das Schlüsselwort „Pharmazie“ zieht Bots magisch an.

Der Blogilates-Artikel auf Platz 2 ist mittlerweile nicht mehr aktuell, denn Blogilates habe ich schon längst aufgegeben. Stattdessen mache ich nun schon eine ganze Weile Yoga mit dem Kanal „Yoga With Adriene„.

Du willst englische Bücher lesen? Hier sind meine Tipps!

Blogilates und ich – meine Erfahrungen

Was macht man eigentlich so als Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte?

Events

Zum ersten Mal war ich auf einem großen Bloggerevent. Nämlich auf der Litblogcon in Köln. Dafür habe ich auf die Buchmesse verzichtet. Zu weit, zu faul.

3 Kommentare

  1. wünsche dir erstmal ein frohes neues Jahr und das 2018 blogtechnisch und privat erfolgreich für dich wird ;). Gewinnspiele sind immer so eine Sache, denn ich finde sie an sich eine schöne Aufmerksamkeit für langjährige Leser, aber gerade in der Weihnachtszeit haben die überhand genommen, das war mir dann fast schon zu vieles des Guten. Was Leser anbelangt gehe ich aber mit dir konform: Ein kurzer Push, das wars. Viele verabschieden sich danach dann leider wieder, was ich schade finde.

    Bei den jemals meist gelesenen Beiträge ist bei mir einer über Facebook dabei, wo es auch immer wieder extrem viele Spam Kommentare gibt xD. Da weiß ich auch wer da drauf klickt.

    AntwortenAntworten
  2. Huhu Verena,

    freut mich, dass dein Bloggerjahr so erfolgreich gelaufen ist. Wow schon 11 Jahre? Das ist ja ganz schön lange. Ich habe meine Domain bei WordPress 2016 registriert, wobei ich zuvor seit Mai 2015 auf Blogger.com war (mit einer anderen Domain, die so lang war, dass kein Mensch sich diese einprägen konnte :D).

    Ich werde jetzt noch ein bisschen durch deine Beiträge stöbern. Mal sehen, was ich noch so alles entdecke. Ich habe mir ja vorgenommen, im Jahr 2018 mal wieder häufiger auf anderen Blogs vorbeizuschauen und bisher setze ich diesen Vorsatz auch sehr erfolgreich um. 🙂

    Ein gutes neues Jahr dir 🙂

    Liebste Grüße
    Myna

    AntwortenAntworten
  3. @Myna Kaltschnee: Ich kanns auch manchmal nicht glauben, dass die Domain schon so alt ist. 😃 Dass ich das auch schon so lange durchziehe mit dem Bloggen (seit 2004) ist auch verwunderlich für mich. Ich bin aber auch zu faul, die Domain zu wechseln. 😉

    @bknicole: Die Weihnachtszeit ist auch immer beliebt für Gewinnspiele, was ja irgendwie auch verständlich ist. Aber für mich ist das einfach nichts. Erstens ist das zu viel Arbeit und außerdem bin ich nicht sehr kreativ.

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.