Aus dem Literaturkurs

Aufgabenstellung: Eine der sieben Todsünden auf ein Blatt schreiben und ein Geschlecht ausdenken. Das Blatt nach rechts weiter reichen und das Alter auf das erhaltene Blatt schreiben. Weiter geben und auf das nächste einen Ort notieren. Schließlich weiter so mit Situation, Zeit und Gegenstand verfahren. Das nächste von links kommende Blatt behalten und zu den Informationen eine Geschichte erfinden.

Was ich aus den Stichpunkten (siehe Foto) fabriziert habe:

 

Ich bin mit meinen Kumpels in unserer Stammkneipe verabredet. Das erste Mal seit der Trennung von meiner Freundin wollen wir gemeinsam auf die Piste gehen. Die Freiheit genießen und so.

Unsere Truppe sitzt an der Theke. Hier haben wir schon immer gesessen, denn der Platz bietet einen perfekten Überblick. Außerdem sieht man direkt den Eingang und somit jedes Mädchen, was hereinkommt.

Ein paar Bierchen haben wir bereits gekippt, als eine Gruppe Mädchen an uns vorbei geht.

„Hey, ihr Hübschen,“ ruft einer meiner Kumpels. Ich grinse und pfeife einer Blondine hinterher. Zu spät bemerke ich, dass meine Ex neben ihr steht. Unsere Trennung ist erst ein paar Tage her und sie war stinksauer, als ich ihr eröffnete, dass sie mich langweile. Aber was sollte ich sonst sagen? Sie anlügen? Außerdem hatte ich seit der Trennung schon mehr… okay, lassen wir das.

Ich versuche, sie zu ignorieren und greife nach der Hand ihrer blonden, großen Freundin.

„Na, Traumfrau, hast du nicht Lust, noch etwas zu bleiben?“

Da holt meine Ex plötzlich einen Zauberstab aus dem Nichts hervor, der pinke Sterne versprüht. Sie funkeln und rauben mir beinahe die Sicht. Die Spitze ist auf mich gerichtet. Ich vernehme ein Gemurmel, der Stab bewegt sich leicht und stößt schließlich auf mich zu.

In dem Moment wird alles um mich herum riesengroß. Ich nehme meine Umgebung ganz anders auf. Was ist geschehen?

Ich sehe an mir herunter und hätte vor Schreck fast geschrien. Stattdessen ertönt aus meinem Mund nur ein lautes „QUAAACK!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.