The Miniaturist

Inhalt

Amsterdam im 17. Jahrhundert: Frisch verheiratet zieht die 18jährige Petronella Brandt, geborene Oortmann, in das Haus ihres Ehemannes, der viel ältere Kaufmann Johannes Brandt.

Doch Nella wird wenig freudig erwartet und Johannes‘ Schwester Marin macht ihr das Einleben nicht leicht. Einzig das Puppenhaus, was Johannes seiner jungen Frau schenkt, bietet Nella Trost.

Denn statt bei seiner Frau zu sein, ist Johannes oft bis spät in die Nacht weg und so bekommt Nella ihn kaum zu Gesicht. Schnell merkt sie, dass es ein Geheimnis gibt.

Sie hat einen Miniaturisten beauftragt, kleine Möbelstücke für das Puppenhaus anzufertigen, jedoch wird es bald schon unheimlich: Ungefragt erhält sie Päckchen mit immer neuen Sachen, die wie die Möbel im Haus der Brandts aussehen. Sogar Puppen bekommt Nella geschickt. Unheimlicher wird es, als Nella eine rote Markierung am Hals des Miniatur-Hundes entdeckt.

Nella versucht, all den Geheimnissen auf den Grund zu gehen und macht dabei eine erschreckende Entdeckung, die für Johannes kurze Zeit später zum Verhängnis wird.

Meine Meinung

Durch ein Video auf Youtube wurde ich schon Anfang des Jahres auf den Roman der Engländerin Jessie Burton. Sofort fiel mir das wunderschöne Cover auf, weshalb ich das Buch auf jeden Fall als gedruckte Version kaufen musste.

Ein weiteres Kriterium: es spielt in Amsterdam! Übrigens gab es tatsächlich im 17 Jahrhundert eine Petronella Oortman, die ein Puppenhaus besaß.

Als Nella hinter Johannes Geheimnis kommt, war ich überrascht, obwohl es im Nachhinein ja schon offensichtlich war. Vielleicht habe ich das einfach nicht erwartet.

Von mir gibt es 5 von 5 Sternen für das Buch, weil es mir wirklich sehr gefallen hat. 🙂

Lesezeit!

A photo posted by Verena (@hanghuhn) on

The Miniaturist Book Cover The Miniaturist
Jessie Burton
Fiction
Ecco
8/26/2014
416

On a brisk autumn day in 1686, eighteen-year-old Nella Oortman arrives in Amsterdam to begin a new life as the wife of illustrious merchant trader Johannes Brandt. But her new home, while splendorous, is not welcoming. Johannes is kind yet distant, always locked in his study or at his warehouse office–leaving Nella alone with his sister, the sharp-tongued and forbidding Marin. But Nella's life changes when Johannes presents her with an extraordinary wedding gift: a cabinet-sized replica of their home. To furnish her gift, Nella engages the services of a miniaturist–an elusive and enigmatic artist whose tiny creations mirror their real-life counterparts in eerie and unexpected ways... Johannes's gift helps Nella pierce the closed world of the Brandt household. But as she uncovers its unusual secrets, she begins to understand–and fear–the escalating dangers that await them all. In this repressively pious society where gold is worshipped second only to God, to be different is a threat to the moral fabric of society, and not even a man as rich as Johannes is safe. Only one person seems to see the fate that awaits them. Is the miniaturist the key to their salvation...or the architect of their destruction? Enchanting, beautifully written, and exquisitely suspenseful, The Miniaturist is a magnificent story of love and obsession, betrayal and retribution, appearance and truth.

"The Miniaturist" bei Amazon kaufen*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.