Mini-Rezension: The Little Wedding Island (Jaimie Admans)

Diese Rezension enthält Affiliate-Links. Wenn ihr das Buch über den Link kauft, erhalte ich eine kleine Provision.

Mini-Rezension: The Little Wedding Island (Jaimie Admans)The Little Wedding Island
Verlag: HQ Digital
Erscheinungsdatum: 2. März 2018
Genre: ChickLit, Romance
Seiten: 384
Format: eBook

‘From the very first chapter I knew this book was going to be special!’ Dash Fan on The Chateau of Happily-Ever-Afters

‘Will you… pretend to marry me?’

Bonnie Haskett loves everything about weddings. She loves her job at a national bridal magazine and even has a deposit down on her dream dress. The only problem? She doesn’t have a fiancé!

So when Bonnie is sent to Edelweiss Island, known as ‘The Little Wedding Island’, it’s a dream come true. She’s heard the rumours, every wedding that takes place in the tiny chapel ends in a happy-ever-after.

But there’s a catch! Investigating the story, Bonnie needs to pose as a blushing bride – and the only man up for posing as her groom is her arch rival (and far too handsome for his own good) journalist Rohan Carter…

A gorgeously uplifting summer romance. Perfect for fans of Holly Martin and Caroline Roberts.

Meine Meinung

Wie das üblich ist in dem Genre, ist auch dieser Roman vorhersehbar. Ich hatte zunächst Bedenken, denn der Plot klang ziemlich kitschig. Eine romantisierte Insel im Süden Englands, auf der man heiraten kann und die Verheirateten alle glücklich zu sein scheinen, denn es gibt keine Scheidungen zu verzeichnen.

Doch durch Rohans nüchterne Sicht bzw. Bemerkungen über die Insel war das Buch zum Glück nicht kitschig. Ich hätte mir aber mehr Einblick in seine Gedanken gewünscht. Statt nur aus der Perspektive von Bonnie zu erzählen, hätte ich einen auktorialen Erzähler gewählt – oder wechselnde Ich-Erzähler.

Ich finde, „The Little Wedding Island*“ verdient das Prädikat „Wohlfühlbuch“, da die Atmosphäre sehr angenehm ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

ich stimme zu