Der Büchersonntag

diese Woche beendet

Fated*“ von Benedict Jacka bekommt von mir vier von fünf Sternen.

neue Bücher

Vom Kiwi-Verlag erhielt ich vor ein paar Tagen Überraschungpost: „Guten Morgen, Genosse Elefant“ (Original „The Zoo„) vom britischen Autor Christopher Wilson, am 16. August auf Deutsch erschienen, steckte in dem Päckchen. Der Roman ist anders als die Bücher, die ich normalerweise lese, aber ich habe ja beschlossen, mich nicht nur auf ChickLit und Romance zu beschränken. Von daher kam das Buch gerade recht.

aktuell lese ich

Momentan lese ich also „Guten Morgen, Genosse Elefant“. Allerdings muss ich sagen, dass ich nicht ganz warm werde mit dem Roman, mit dem zwölfjährigen Juri und den ganzen Umständen. Ich kann noch nicht mal mit eigenen Worten beschreiben, worum es geht. Juri ist nach einem Unfall nicht mehr ganz „richtig im Kopf“, er lebt mit seinem Vater, Professor für Veterinärmedizin am Rande des Hauptstadtzoos – übrigens werden keine Städtenamen genannt. Es heißt immer nur die Hauptstadt. Außerdem ist die Rede von Vaterland, Sozialismus und Zionisten. Das ganze spielt in den 1950er Jahren. Ich weiß nicht, ob ich das Buch zu Ende lesen oder abbrechen werde.

Nebenbei lese ich auch immer noch „Mach, was du kannst“ von Aljoscha Neubauer.

Linkempfehlungen

Bücherfalten – wie und was, das erklärt Dani von Brösels Bücherregal.

Aus einem Kindle eine Uhr machen? 

Links, die mit einem Sternchen (*) versehen sind, sind Affiliate-Links.

vielleicht interessiert dich auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

ich stimme zu