Der Büchersonntag

neue Bücher

Boss I Love to Hate*“ von Mia Kayla. Ups, ich habe es wieder getan und bin dem Genre Romance verfallen.

diese Woche beendet

My Summer of Magic Moments*“ von Caroline Roberts. Sehr schöner Roman, der Lust auf ein Cottage an der britischen Nordseeküste macht.

aktuell lese ich

Mit „Die einzige Geschichte*“ von Julian Barnes bin ich bald fertig. Die erste Hälfte fand ich langweilig und gewöhnungsbedürftig. Eigentlich ist der ganze Roman gewöhnungsbedürftig. Aber ab der Mitte, in etwa, als die Perspektive von Ich-Erzähler zum Du-Erzähler wechselt und er älter ist und Susan Alkoholikerin geworden ist, gibt es einen Knick und es wird besser.

Außerdem lese ich „Boss I Love to Hate“. Wie oben schon erwähnt: das Genre hat mich wieder. Muss wohl am Sommer liegen. Aber das Buch ist nicht so krass: es gab noch keine einzige Sex-Szene (und ich bin etwa bei der Hälfte). Außerdem ist Brad (finde nur ich den Namen nicht schön?) nicht Sonias Typ (das wird sich aber noch ändern) und sie ist sehr strikt und sagt ihm auch geradeheraus, was sie von ihm denkt.

Übrigens bietet Amazon gerade Kindle Unlimited* für drei Monate gratis an und ich dachte, ich probiere das mal aus.

Neu auf dem Blog

Linktipps

Für alle, die gerne am Handy spielen: Stardew Valley gibt es gerade für iOS und Android günstiger.

Karins Rückblick auf den Juni. Da fällt mir ein, dass ich meinen ja noch schreiben muss.

Bei der LBC war Alina Bronskys neuer Roman „Der Zopf meiner Großmutter“ in der Goodiebag bei. Ingrid hat das Buch gelesen und wie sie es fand, könnt ihr in ihrer Rezension nachlesen.

Eine schöne Alltagsbeobachtung/-geschichte gibt es bei Apfelkern: Bahnsteig statt Tinder.

vielleicht interessiert dich auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

ich stimme zu