Der Büchersonntag

diese Woche neu

The Art of Inheriting Secrets*“ von Barbara O’Neal (Kindle Unlimited)

Firelight (Darkest London #1)*“ von Kristen Callihan

I Am Here Now: A creative mindfulness guide and journal*“ von The Mindful Project

This Is Not A Drill: An Extinction Rebellion Handbook*“ von Extinction Rebellion

Himmeldonnerglöckchen: Hopsis Abenteuer in der Weihnachtswerkstatt*“ von Jasmin Zipperling (bestellt über den Shop von Autorenwelt)

Leben, schreiben, atmen: Eine Einladung zum Schreiben*“ von Doris Dörrie

Ich habe mir eine annual subscription der Mslexia gegönnt. Ups. Die aktuelle Ausgabe kam superschnell an. Hätte nicht damit gerechnet, dass die Royal Mail so fix ist.

diese Woche beendet

Poppy’s Place in the Sun*“ von Lorraine Wilson. Auf Goodreads habe ich eine kleine Rezension dazu verfasst (auf Englisch). ★★★★☆

„The Art of Inheriting Secrets“ von Barbara O’Neal. Ganz okay, zeitlich passten einige Sachen nicht ganz zusammen (Beispiel: an einer Stelle wird erwähnt, dass in drei Tagen das Picknick ist; es findet an einem Samstag statt. Ein paar Sätze weiter ist aber erst Mittwochabend). Und ist die Sache mit Grant geklärt? Was ist mit Samirs Job, wenn Tony verhaftet wurde? Vergessen?

aktuelles Buch

Mit „Firelight“ lese ich wieder mal was anderes. Laut Goodreads ist das unter anderem Paranormal Romance, Steampunk, Historical Fiction. Mal sehen. Auf den Gebieten bin ich eh nicht belesen, deshalb würde mir kaum auffallen, wenn es gar nicht in eines dieser Genres passen würde.

Neu auf dem Blog

In dieser Woche erschienen auf dem Blog direkt zwei Rezensionen, die schon längst hätten geschrieben sein sollten. Außerdem hatte ich die Idee, drei Bücher der Longlist zu lesen. Rezensionsexemplare habe ich bei den jeweiligen Verlagen angefragt. Jedoch kamen schon zwei Absagen, da es keine Exemplare mehr gibt. Entweder greife ich doch auf Netgalley zurück oder ich kaufe sie mir, denn ich würde die Bücher am liebsten in gedruckter Form lesen. Die Stadtbibliothek hat nur eines der drei Bücher, falls jemand also vorschlägt, dass ich sie mir ja ausleihen könnte. Gebraucht habe ich sie noch nicht gefunden.

Linktipps

Folgt ihr schon meinem neuen Instagram-Account?

Tobi von Lesestunden hat eine neue Reihe gestartet: In „Meine schönsten Bücher“ stellen andere Blogger ihre schönsten Buchausgaben vor. Den Anfang macht Karin.

Ich bin ein großer Fan von Goodreads, denn dort kann ich all meine Bücher, ob gelesen oder ungelesen, katalogisieren. Früher hatte ich mal eine Software, in die ich meine Bücher eintragen konnte. Allerdings läuft die nicht auf Mac, sodass ich sie schließlich aufgeben musste. Zwar gibt es für Mac Buchkatalogisierungs-Apps, aber die sind sehr teuer. Gut also, dass es Seiten wie Goodreads gibt. Bei Lithub bin ich auf den Artikel „The Problem(s) with Goodreads“ gestoßen. Teilweise muss ich dem zustimmen. Das Design ist wirklich nicht zeitgemäß und auch sonst hat sich in den letzten Jahren dort nicht viel geändert.

vielleicht interessiert dich auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

ich stimme zu