Der Büchersonntag

diese Woche beendet

Nix passiert*“ von Kathrin Weßling. Leider fand ich das Buch nicht ganz so toll. Alex‘ Selbstmitleid und Liebeskummer war sehr anstrengend zu lesen. Aber gegen Ende wurde es besser, als nämlich der Teil über seine Panikattacken kam. Da war vieles bei, was ich nachvollziehen kann und wo ich mich selber wiederfand.

Die Rezension schreibe ich bald.

aktuell lese ich

Buch: "Notes on a nervous planet" von Matt Haig

Notes on a nervous planet*“ von Matt Haig. Wieder ein Buch über psychische Krankheiten, diesmal aber kein Roman, aber mehr ein Sachbuch oder nein, eigentlich mehr. Es ist schon persönlich, weil es viele Erfahrungen des Autors wiedergibt.

SuB: aktueller Stand

Wenn ich mich nicht vertan habe, sind es momentan 51 Bücher auf meinem Stapel ungelesener Bücher. Zu Beginn des Jahres waren es übrigens 52. Das kommt davon, wenn man zwischendurch Bücher kauft.

Und ihr so? Was habt ihr diese Woche gelesen oder beendet?

vielleicht interessiert dich auch