#WritingFriday: Der Garten

leider nicht mein Garten, sondern der Hyde Park in London (Foto von 2017)

Die Schreibaufgabe, die ich heute bearbeite, lautet:

Erzähle aus der Sicht deines Balkons / deiner Terrasse. Wie sieht es da aktuell aus? Was könnte in den nächsten paar Tagen dort geschehen?

Ganz schön nackt sehe ich aus. So ganz anders als bis vor ein paar Monaten. Damals hat man mich meiner Disteln und Brennnesseln beraubt. Und noch anderes Zeug wuchs hier. Nun warte ich darauf, dass diese Frau mich schön macht, mit vielen Blumen beglückt und vielleicht auch einem kleinen Stück Rasen.

Manchmal besuchen mich Tiere. Letztens erst lag eine schwarz-weiße Katze auf mir und rollte sich auf den Rücken, um ihren Bauch sonnen zu können. Eine getigerte Katze saß ein bißchen entfernt am Teich und schaute immer wieder zu der anderen Katze hinüber. Der kleine Tiger balancierte am Teich entlang und trank daraus.

Ein anderes Mal lief ein Eichhörnchen quer durch mich durch. Früher haben die sich das nie getraut, weil ich einfach zu sehr an einen Urwald erinnerte und Katzen und Eichhörnchen nicht durch das Gestrüpp wollten. Jetzt lassen sich hier auch Vögel nieder und werfen mit Blättern um sich.

Der Teich hat sich übrigens auch sehr verändert. Während er im Spätsommer noch voll mit Wurzeln und zu vielen Wasserpflanzen war, ist er nun, bis auf Wasser und Blätter, die dort drin schwimmen, leer. Ich habe die Menschen sagen hören, dass sie sich im Frühling um mich kümmern wollten. Bisher ist aber noch nicht viel passiert und das Unkraut wuchert aus der Erde. Manchmal kommt die Frau und rupft etwas raus. Oder sie schneidet das Efeu weg oder die Zweige, die von den Nachbarn rüberwachsen.

Ich habe gehört, dass diese Frau im Internet Pflanzen bestellt hat und Samen. Ich weiß nicht, was genau sie vorhat. Aber ich glaube, sie möchte mich bienenfreundlich machen und generell eine kleine Oase gestalten. Anscheinend ist die Welt gerade krank und meine Freunde und ich können dazu betragen, dass die Menschen nicht völlig vereinsamen und den Verstand verlieren. Frische Luft und Gartenarbeit sind nämlich gut für die Psyche.

Jetzt bin ich gespannt auf diese Bestellung, von der die Frau gesprochen hat.

#WritingFriday ist eine Aktion von Elizzy. Die Aufgaben für März könnt ihr hier nachlesen. Auch für den nächsten Monat stehen die Schreibaufgaben schon fest.

1 Kommentare

  1. Ein wundervoller Beitrag. Du schreibst wirklich sehr stimmungsvoll, ich konnte mich das super gut vorstellen! Ausserdem passt das Thema wirklich unglaublich gut zur aktuellen Lage. Ich glaube viele Balkone und Terrassen werden gerade hübsch gemacht!
    Danke für den Beitrag und bleib gesund <3

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

ich stimme zu