Abi-Freitag: KW35

Abitur auf dem zweiten Bildungsweg

Puh, endlich Wochenende!

Wirklich, ich bin froh, dass diese Woche um ist. Vor allem wegen Mathe. Wenn ich jetzt schon an Übungsabiklausuren scheitere, wie soll das erst am 14. April 2016 werden?!

Aktueller Status: an Mathe verzweifeln. #zweiterBildungsweg

A photo posted by Verena (@hanghuhn) on

Diese Woche in Kürze

  • Die Abifächer wurden am Montag gewählt. Mein drittes Fach ist Mathe (mir bleibt nichts anderes übrig: hätte ich Kunst oder Bio, bräuchte ich kein Mathe – aber ich habe weder Kunst noch Bio) und mein viertes (mündlich) Geschichte.
  • Deutsch ist im Moment irgendwie langweilig.
  • In Englisch war ich letztens an der Tafel. Ich habe meine Mind-Map zum Thema “globalisation” vorgetragen. Ihr wisst ja, wie schwer mir sowas fällt. In der nächsten Stunde hatten nur zwei ihre Hausaufgaben – darunter auch ich. Vortragen musste ich aber zum Glück nicht. 😉 Übrigens wird die mündliche Englischprüfung, die Anfang Januar anstelle einer Klausur stattfindet, über “globalisation” sein.
  • Auch in VWL werden wir bald über Globalisierung sprechen. Das finde ich gut, dann hab ich mehr Infos für Englisch. Ist nämlich auch ein Thema im Englisch-Abi.
  • Heute haben wir endlich unsere Englisch-Lektüre bekommen. Beginnen werden wir damit am Montag. Gerne würde ich euch jetzt noch ein Bild hier einfügen. Aber das MacBook hat beschlossen, kaputt zu gehen. Wie gut, dass ich letztens noch alle wichtigen Fotos auf meiner externen Platte gesichert habe. 

Ich arbeite übrigens im Moment an einem Blogartikel über die Lern-Organisation. Schließlich muss ich mich langsam vorbereiten und mir in den nächsten Monaten auch einen Lernplan erstellen. Aber dazu wird es dann in dem Artikel mehr geben. Es ist zwar erst fast September, aber die Zeit fliegt ja nur so dahin. Wie damals vor der Abschlussprüfung möchte ich schon Anfang des Jahres mit dem Lernen beginnen.

Wie habt ihr das denn gemacht? Habt ihr schon Monate vor der Abiprüfung gelernt oder erst ein paar Wochen vorher?

Comments powered by Talkyard.