Das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg

Abitur auf dem zweiten Bildungsweg

Ich muss mal einen besseren Titel für die Reihe finden.

Hallo ihr da draußen vor den Bildschirmen.

Es ist wieder Freitag und das heißt: Wochenende! Passend dazu gibt es, wie jede Woche (abgesehen von den Ferien) einen Rückblick auf die Schulwoche.

Klausuren und Referate

Der April ist klausurfrei, aber wir haben ein paar zurückbekommen, nämlich Englisch und Deutsch. Angeblich sollen wir nächsten Freitag die Reli-Klausur bekommen. Nach 2 Monaten. Wäre mal ganz gut, denn Anfang Mai schreiben wir ja schon die zweite.

Für Deutsch muss ich ein Referat halten. Oh, bis Mittwoch muss ich das haben. Über die “Ästhetik des Hässlichen”.

Lektüren

Kennt ihr “Happy Days*” von Samuel Beckett? Das lesen (und sehen) wir in Englisch. Bisher kann ich dazu nur eins sagen: WTF?

Kafkas Verwandlung haben wir ja über die Ferien für Deutsch lesen müssen und das Buch wird nun ausführlich besprochen.

Und sonst?

Sonst, ja, sonst gibt es nicht viel zu erzählen. Achso, Ende des Monats machen wir einen Self-Assessmenttest von der RWTH. Da bin ich ja mal gespannt.

 

* Affiliate-Link

 

Comments powered by Talkyard.