Das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg #47

ordner

Diese Woche bin ich 29 geworden und zur Feier des Tages habe ich an dem Tag selbst gebackene Cookies mit zur Schule genommen. Über leckere Kekse freuen sich schließlich alle.
Das Gebäck ist aber sicher nicht “Schuld” an den guten Noten, die ich bekommen habe. Obwohl die jeweiligen Lehrer auch etwas bekommen haben…

Nunja. Noten! Ich war ja überzeugt, Englisch komplett verhauen zu haben. Umso überraschter war ich, als ich die Klausur bekam. In rot stand dort drunter “gut”! Auch in Französisch durfte ich mich über eine 2 freuen – sogar mit einem Plus.
Wenn jetzt noch der Mathetest gut gelaufen ist, dann bin ich mehr als zufrieden. Ich kann jetzt schon sagen, dass ich ihn versemmelt habe. Mist!

Ansonsten ist in dieser Schulwoche nicht sehr viel passiert. Unterrichtsausfälle, kostenlose “Zeit” für uns, interessante Physik-Stunde (einer aus dem 5. Semester hat uns was über Vektoren erzählt), Englisch-Test… Das übliche.

Jetzt bin ich aber froh, dass endlich Wochenende ist!

Comments powered by Talkyard.