Die Qual der Wahl - Kalender 2013

So laaaangsam neigt sich das Jahr ja nun auch seinem Ende zu. Im Supermarkt gibt es bereits Marzipankartoffeln zu kaufen und man macht sich vielleicht auch schon Gedanken über den nächsten Kalender.
In den letzten wei Jahren hatte ich einen schlichten schwarzen Kalender für die Tasche von Moleskine. Im Jahr davor war es einer von teNeues mit antiken Büchern drauf. Wird es 2013 auch wieder der kleine schwarze sein? Oder diesmal etwas Buntes? Ich bin ja ein großer Fan von Notizbüchern, Kalendern und Karten.

Das ist der besagte Kalender von teNeues. Entdeckt habe ich das Foto übrigens in einem alten Blogeintrag von 2009. 😉
Wer auf der Suche nach schönen Notizbüchern, Kalendern, Karten oder Internetseiten rund um Notizbüchern ist, der wird im Notizbuchblog bestimmt fündig. Übrigens findet dort derzeit ein Gewinnspiel statt: teNeues hat eine neue Produktreihe herausgebracht, nämlich die GreenLine. Diese stellt Christian, Autor des Notizbuchblogs, seinen LeserInnen vor und verlost bunte Karten von teNeues.
Ausgeguckt für 2013 habe ich folgende Kalender.
Antique Books 2013 Magneto Diarie groß
Antike Bücher – genau das Richtige. Zwar ist der Kalender groß (16x22cm), jedoch sind auf jeder Seite mehrere Tage. Was ich brauche, ist eine Seite pro Tag. Daher habe ich ja bereits zum zweiten Mal den schlichten Kalender von Moleskine.
Der kleine Prinz 2013 Magneto Diary klein
Ebenfalls ein sehr schöner Kalender, aber kleiner (10x15cm) und auch hier gibt es pro Seite mehrere Tage.
Moleskine Pocket Daily Diary 2013 (Moleskine Diaries)
Das ist dann wohl der Kalender, den ich auch jetzt habe – nur eben für das kommende Jahr. So soll mein Kalender sein.

Durch den Notizbuchblog stieß ich dann auch noch auf diese wunderbare Seite. Wow. Ich hätte gerne einmal alles! Das im Notizbuchblog vorgestellte Notizbuch sowieso.

Und, habt ihr einen Lieblingskalender für die Handtasche?

Comments powered by Talkyard.