Lesestatistik August 2014

Regen

Tschüss August, hallo September!

Der Sommer scheint sich zu verabschieden und es wird herbstlich draußen. Das Laub färbt sich schon gelb oder fällt zu Boden. Morgens ist es kühl und die Luft riecht nach Herbst. Von der Dunkelheit ganz zu schweigen, denn abends wird es nun wieder früher dunkel.
Der Herbst ist eine schöne Zeit zum Lesen, finde ich. Während es draußen regnet mit einem guten Buch auf der Couch sitzen – wahlweise auch mit Wolle und Stricknadel.

Aber Lesen ist ein gutes Stichwort, denn ich möchte mal schauen, wie viele Bücher ich im August “geschafft” habe.

1. Vivien’s Heavenly Ice Cream Shop (zur Rezension)
2. The Irresistible Blueberry Bakeshop and Café (zur Rezension)
3. Torchwood: Another Life (begonnen)
4. Kabale und Liebe (Pflichtlektüre im Deutsch LK – begonnen)

Für meine Verhältnisse ist das schon einiges. Manchmal lese ich nämlich langsam. Im Bus komme ich meistens nicht dazu und im Bett abends schaffe ich nur ein paar Seiten. Zwischendurch lese ich leider fast gar nicht. Zumindest nicht sehr oft. Das kommt auf die Stimmung an und natürlich darauf, ob ich Zeit habe.

Wie viel und was habt ihr gelesen letzten Monat?

Comments powered by Talkyard.