Montagsfrage: Blätterst du beim Lesen zum Ende vor?

Jeden Montag stellt Janine eine neue Montagsfrage. Endlich finde ich mal wieder Zeit und Lust, wieder mitzumachen. Denn diese Frage kann ich, leider, mit einem eindeutigen Ja beantworten.
Als ich zu Weihnachten meinen Kindle bekam, dachte ich, dass ich jetzt bestimmt nicht mehr einfach so weiter blätter. Am Anfang habe ich mich nämlich häufig “verblättert”, sodass ich plötzlich nicht mehr zurückfand (ja, ich weiß, es gibt ein Lesezeichen… ;)). Schließlich entdeckt ich aber das X-Ray und damit kann ich nach Personen suchen und sehen, wie es nun mit ihnen weitergeht. Es tut mir Leid, dass ich das zum Beispiel bei Me Before You gemacht habe. Eine ganz, ganz dumme Angewohnheit von mir, die ich mir schleunigst abgewöhnen sollte. Zum Glück unterstützt nicht jedes eBook X-Ray. Allerdings lese ich nicht komplett bis zum Ende, sondern nur soweit, dass ich so in etwa weiß, wie es ausgeht. Meine Neugierde… 🙁

Ich wünsche euch eine schöne Woche. Denkt daran, mir am Mittwoch nochmal die Daumen zu drücken: die praktische Prüfung steht an. Auf den Tag freue ich mich schon total, denn nach der Prüfung geht’s erstmal zur Arbeit, um meine bestandene Prüfung zu feiern (die Chance, sie nicht zu bestehen, ist quasi null. Die schriftliche habe ich immerhin schon bestanden und sogar viel besser, als gedacht!). Anschließend fahr ich nach Hause und danach direkt zu meinem Freund. Abends treffe ich mich dann noch mit meinen Lieblingskolleginnen. Grüße an dieser Stelle! 😉

Comments powered by Talkyard.