neues aus der Leseecke

Letzten Montag war ich mal wieder in Heerlen. Zumindest außerhalb Heerlens – bei IKEA. Dort habe ich ja Stoff gekauft. Aber eigentlich bin ich nur wegen eines neuen Regals dorthin gefahren. Denn in einem meiner beiden IKEA-Regale (VÄRDE) war einfach kein Platz mehr. Zwar hätte ich die freien Flächen links und rechts ausnutzen können, aber dort steht Dekokram. Also musste ein drittes Regal der Sorte her. Drittes, weil das eine ja über dem Schreibtisch hängt und nicht als Bücherregal dient. Gestern hat mein Vater das neue Regal dann an die Wand gebracht. Nun hängt das Klatschmohn-Foto von mir über meinem Bett und dort, wo es vorher hing, hängt nun das neue Regal. So konnte ich dann auch nochmal das volle Regal abräumen und die Bücher neu sortieren (mal sehen, wie lange das hält!). Die Bücher habe ich kurz auf dem Bett zwischenlagern müssen:

Sieht nicht viel aus, finde ich. Im Regal aber auch nicht. Naja. Nun hängt also seit gestern über der Couch in meiner Leseecke das neue Regal (VÄRDE ist übrigens ein Küchenregal und das einzige, was mir zusagte).

Leider kann man auf dem Foto nicht so schön sehen, wie das Abendlicht mein Zimmer durchflutet, aber ich wollte euch ja auch nur meine “neue” Leseecke zeigen.

So und nun wünsche ich euch einen schönen Wochenstart. Für mich beginnt morgen schon meine dritte Ausbildungswoche! Die Zeit rennt nur so davon.

Comments powered by Talkyard.