Schlagwort: Kalender

TeNeues Kalender

Ganz überraschend habe ich heute einen dicken Stapel Zeitschriften bekommen, der in den Müll wandern sollte (Zitat Zettel: „Frau G***** oder Müll“ ). Als ich letztens in der Bibliothek des Studiengangs Gestaltung war, habe ich mal in den Fotozeitschriften geblättert. Photo Presse. Und heute bekam ich die alten Ausgaben! 15 Hefte. Da hab ich jetzt einiges zu lesen.

Erstmal waren wir heute im Café zum Mohren. Dort gibt es neben normalen Kuchen auch Eistorten. Heute habe ich dann mal eine probiert. Ein Foto von meinem Sitzplatz Richtung Dom durfte auch nicht fehlen („Kamera“. Nokia 6233).

Gekauft habe ich heute aber nur einen braunen Pulli von esprit, also nichts büchertechnisches. Wenn ich schon in Aachen bin, statte ich nicht nur esprit einen Besuch ab, sondern auch der Mayerschen.  Am liebsten hätte ich mir Kalender von TeNeues gekauft. Ich habe zwei wunderbare Kalender entdeckt, die einen einfachen Moleskine-Kalender in den Schatten stellen!


9€

14€

Sind das nicht zwei wunderbare Kalender? Auf der Seite von TeNeues ist der Alice-Kalender leider schon ausverkauft. Aber dort gibt es noch viele andere tolle Dinge!

Wer liest, kann auch im Alltag reisen

(der Spruch im Titel stammt von einer Dagmar C. Walter und ziert das Titelblatt eines der Lesezeichenkalender, die gerade vor mir liegen. Mehr dazu im Artikel. 🙂 )

Tut mir Leid, dass mein letzter Eintrag nur Werbung war. Dafür blogge ich jetzt aber mal wieder normal. Und zwar über Lesezeichenkalender und Kalender mit Sprüchen.

Mein Bruder hat mir mal vor zwei Jahren oder so einen Postkartenkalender geschenkt. Jeden Monat ein neues Motiv mit einem anderen Spruch. Die Karten habe ich aufgehoben. Ich wollte mal eine Collage daraus machen. Oder sonstwie aufhängen. Ich mag Kalender mit Sprüchen. Aus diesem Grund habe ich mir auch mal einen Kalender mit Sprüchen für jeden Tag gekauft, der auf meiner Kommode steht und jeden Tag blättere ich um und lese einen anderen Spruch und kann ein anderes Motiv betrachten. Okay nach einem Jahr wiederholen sich die Sprüche nur noch, aber manche Sprüche zaubern mir doch immer noch ein Lächeln auf die Lippen.

Meine Mutter hat mal Lesezeichenkalender geschenkt bekommen – jeweils von 2007 und 2008. Allerdings lagen die immer im Wohnzimmer herum und wurden nicht benutzt. Nun hab ich mir die beiden Kalender mal genommen. Jeden Monat gibt es ein anderes Lesezeichen – eine Fotografie und dadrunter ein Spruch eines Dichters oder .. was weiß ich und bei dem anderen Kalender Sprüche aus der Bibel.

Morgen (nein, heute) habe ich übrigens ein Fotoshooting.

Jetzt ziehe ich mich aber erstmal in meine Leseecke zurück. 😉