Buchserien, die ich (noch) nicht beendet habe

Für diesen Artikel musste ich etwas in meinem Goodreads-Account graben, denn ich wusste nicht mehr auswendig, welche Bücher zu Serien gehören und wie viele Bücher diese Serie dann hat und so weiter. Mittlerweile habe ich eine Kategorie für alle Buch-Serien erstellt.

Inspiriert zu diesem Artikel hat mich übrigens dieser Blogpost.

1. Undead von Mary Janice Davidson (gelesen 1 bis ?)

Am Anfang unserer Beziehung hat Sascha mir alle Bücher, die er aus der Reihe besitzt, ausgeliehen. Erst war ich skeptisch, aber trotzdem gefielen mir die Geschichten. Leider besitzt Sascha nicht alle Bücher der Reihe und so kam es, dass ich irgendwann nicht mehr weiter gelesen habe. Ich sollte mir mal die restlichen Bücher kaufen.

2. Twilight (nur das erste Buch gelesen)
Auch dieses Buch habe ich mir von Sascha ausgeliehen. So schlecht fand ich zumindest den ersten Teil nicht. Jedenfalls besser als den Film dazu. Nachdem wir die Filme gesehen haben, verging mir jedoch die Lust. Werde ich also nicht weiter lesen.

3. Harry Potter
Ich weiß gar nicht, ob ich nur den ersten Band oder auch den zweiten gelesen habe. Was ich jedoch weiß ist, dass mich Harry Potter nie wirklich gereizt hat. Vielleicht gönne ich mir mal die englischen Ausgaben.

4. Thursday Next (bisher nur den ersten Teil) von Jasper Fforde
Irgendjemand hatte mir die Reihe empfohlen. Gefallen hat mir „The Eyre Affair“ auf jeden Fall. Den zweiten Teil werde ich auch noch lesen.

5. PC Peter Grant von Ben Aaronovitch (1-5 gelesen, jetzt warte ich auf die nächsten Bücher)
Richtig tolle Bücher! Eigentlich ist Urban Fantasy (oder zu welchem Genre die Bücher auch immer zählen) gar nicht mein Fall. Ebenso Krimis. Es sei denn, sie sind wirklich unrealistisch und die Figuren entstammen der Fantasie des Autors. Jetzt warte ich noch eine Weile auf das nächste Buch. In der Zwischenzeit könnte ich mir ja die Graphic Novels zu den Romanen kaufen.

6. The Invisible Library (1 und 2 gelesen, 3 kommt Ende des Jahres raus)
Wieder ein Genre, von dem ich dachte, ich würde es nicht mögen. Was ist das eigentlich? Steampunk? Fantasy? Urban Fantasy? Egal! Es geht um eine Bibliothek! Buch Nummer 3 erscheint leider erst Ende des Jahres. Bis dahin heisst es warten und andere Bücher verschlingen.

7. Hitchhiker’s Guide (1 und 2 gelesen)
Wahrscheinlich bin ich die letzte, die das Buch gelesen hat. Zwar war mir die Sache mit der Zahl 42 ein Begriff, aber ich hatte nie die Bücher gelesen. Ich muss auch gestehen, dass ich die beiden, die ich nun gelesen habe, nicht so toll fand, wie erwartet. Ob ich weiter lesen werde? Mal schauen.

8. diverse YA/NA-Bücher
Eine zeitlang habe ich ja nur YA und NA gelesen. Also Young Adult und New Adult. Darunter waren auch etliche Buch-Serien. Bei manchen fehlte einfach meine Begeisterung, um die restlichen Bücher auch zu lesen.

9. Mercy Thompson (bis 6)
Wieder ein paar Bücher von Sascha. Ich ziehe ihn gerne mit seinem Buchgeschmack auf und sage, wenn mich jemand fragt, dass er am liebsten Bücher über Vampire, Werwölfe, Shapeshifter, Sex und Blut liest. 😉

10. Zamonien (4 und 5)
Walter Moers. Kennt ihr sicher. Gute Bücher, aber leider habe ich nur zwei von ihm bisher gelesen. Rumo liegt noch ungelesen auf meinem Regal, fällt mir da ein…

Welche Reihen habt ich (noch) nicht beendet und warum?