Der Büchersonntag

buechersonntag

Guuuuuuten Morgen zusammen!

Heute ist der 31. Mai. Wisst ihr, was das bedeutet? Am Dienstag ist die Abgabefrist für die Facharbeit und ich bin tatsächlich, wirklich fertig geworden. Gestern habe ich die Arbeit gedruckt! Darauf hätte ich gerne ein Kirschbier getrunken. Allerdings habe ich das letzte Freitagabend bei einer Folge “Eureka” getrunken.

Passend zum Monatsende werde ich euch heute auch erzählen, welche Bücher ich in diesem Monat verschlungen habe.

Statistik

beendet im Mai
“Summer at Little Beach Street Bakery” (4/5 Sterne)

begonnen & beendet im Mai
The Miniaturist” (5/5 Sterne)

nehme ich mit rüber in den Juni
“The Girl in the Photograph”

gekauft im Mai
I’d Rather Be Short: 100 Reasons Why It’s Great to Be Small

Nicht sehr viel, oder?

Der Büchersonntag

beendet:The Miniaturist*” – Hat mir wirklich gut gefallen. Absolute Leseempfehlung!

aktuell:The Girl in the Photograph*” – Vom 17. Jahrhundert geht’s nun ins England in den 1930er Jahren.

Linktipps: Den Smartphone-Knigge sollten einige mal beherzigen. Ich kenne auch Leute, die ständig bei Treffen ihr Smartphone auf den Cafétisch legen. Das empfinde ich als sehr unhöflich.

Jenny hat geheiratet und darüber hat sie gebloggt. Und wer Jennys Blog kennt, der weiß, dass ihre Texte immer lesenswert sind. Weil sie einfach so richtig sympathisch schreibt.

Weiß jemand gerade nicht, was er lesen soll? Der Guardian hat ein paar Tipps parat.

Buchbloggerin Fraencis Daencis sucht Gastblogger als Urlaubsvertretung. Bis zum 8. Juni kann sich jeder Interessierte bewerben.

Kennt ihr eigentlich modcloth.com? Am liebsten würde ich da ja alles mögliche bestellen. Ich habe nur leider keine Kreditkarte und müsste Sascha fragen, ob ich mit seiner zahlen kann. Und dann sind da ja noch die Versandkosten. Auf jeden Fall hätte ich zum Beispiel gerne diesen Pullover (eine Katze UND ein Buch sind da drauf!) oder diesen unglaublich tollen Rock, den es leider im Moment nicht gibt.
Würde ich mir zwar nicht kaufen, aber ich finde dieses T-Shirt mit hunderten von Bildern von Benedict Cumberbatch lustig.

in eigener Sache: Habt ihr schon den Flohmarkt entdeckt? Dort verkaufe ich Romane, die ich nicht mehr lese.

Letztens habe ich Matcha Eistee von Tee Gschwendner getestet und euch berichtet, wie er mir geschmeckt hat.

Übrigens ist mein Instagram-Account wieder öffentlich zugänglich.

Buchverkauf! 📚 mehr dazu auf meinem Blog (siehe Profil).

A photo posted by Verena (@hanghuhn) on

  Wird heute gelesen #bookstagram   A photo posted by Verena (@hanghuhn) on

* Affiliate-Link

Comments powered by Talkyard.